Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Osterhase“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

04.04.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

dann hoffen wir doch, dass sich der Osterhase wieder einkriegt und mal verschnauft, lach. Also mein Kind (53 hust) hat gesagt, dass er auf das Eiersuchen im Garten verzichten möchte, lach. Verstehst Du das??? Mach Dir auch schöne Ostertage geruhsam und erholsam und vor allem bleib gesund. Viel Freude Dir und eine schöne Zeit, liebes Faunchen,

Liebe Grüße,

Heidi

Adalbert Nagele (04.04.2021):
...Waldhexerl, es war mir ein Vergnügen, es hat mich sehr gefreut. Ich versteh alles!!! Ich danke dir mit glG, Bertl.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

02.04.2021
Bild vom Kommentator

Wären auch keine Nester da,
in die er etwas legen kann
wäre er kein trauriger Hasenmann.
Die letzten Tage waren warm,
die Sonne nahm alles in ihren Arm.
Die Frühlingsblumen schossen auf
- die Gräser sind im Dauerlauf.
So wird er kuschelige Plätze finden,
wo sich all' die Farben bestens verbinden...

Dir ebenfalls ein schönes Osterfest!

Liebe Grüße - Renate


Adalbert Nagele (02.04.2021):
Merci Renate, einen guten Osterschmaus und lG, Bertl.

Joachim (joachim.tiedemannweb.de)

02.04.2021
Bild vom Kommentator
Ei, wie schön ist dein Gedicht,
der Hase ist ein armer Wicht.
Er hat doch jetzt so viel zu tun,
würde auch mal lieber ruhn.

Er ist immer auf der Wacht,
bevor des Försters Büchse kracht.
Oft ist er als Braten angedacht.
Zuviel von uns gibts auf dem Feld,
das Rammeln ist halt unsre Welt.

Die Mensche sind zu mir nicht nett,
nach Ostern geh ich schnell ins Bett
Am liebsten sind Gedichteschreiber,
die helfen unserm Ansehn weiter.
Der Adalbert, das ist so einer,
drum kriegt er auch die Eier weiter!

Adalbert Nagele (02.04.2021):
Joachim, das freut mich sehr, Osterhasen haben's schwer; sie gehen nicht mehr in den Wald, denn dort macht sie der Jäger kalt. Schöne Ostern und glG, Adalbert.

Bild vom Kommentator
Ein tüchtiger Osterhase, Bertl.

LG Wolfgang

Adalbert Nagele (02.04.2021):
...ja Wolfgang, besonders die steirischen Hasen sind tüchtig. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Wie immer auch das Wetter wird mein Spezl Don Bertolucci, im Garten ein gutes Glas Rotwein von Klasse passt immer! Vor allem unsere Enkelkinder haben dann ihre Freude und bei diesen, daaaa spielt das Wetter keine Rolle! Eier, die bringt der Hase mir sicherlich! Dir und Deiner Familie ein frohes Osterfest und Freude vor allem mit dem Nachwuchs! Don Francesco
*Wenn es zu kühl - frisch ist, gibt es einen guten Rum!

Adalbert Nagele (02.04.2021):
...merci Francesco, die Wettervoraussage ist vor allem für morgen nicht rosig, es wird kalt; dann geht es der Jahreszeit entsprechend weiter. Corona macht jetzt einmal Pause, wir freu'n uns auf die Osterjause. Auch dir samt Familie alles Beste und lG, Bertolucci.

Goslar (karlhf28hotmail.com)

02.04.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Bertl,

auch dir und den deinen wünsche ich Frohe Ostern.
Dein Gedicht hat große Klasse.

Herzlich Karl-Heinz

Adalbert Nagele (03.04.2021):
Danke Karl-Heinz, da kommt Freude auf. Alles Beste dir samt Familie, Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).