Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Alles...“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

07.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
alles soll dem Streben nach Macht und Geld dienen, jedoch dies Alles ist wirklich nicht normal, weil letzten Endes alles auf unserer Erde kaputt geht! Ein starkes Gedicht, wobei ich die Satzanfänge für besonders eindrucksvoll erachte!
LG. Michael

Margit Farwig (07.04.2021):
Lieber Michael, die Menschen werden nicht besser, sie wollen immer noch Macht, die Politik gibt alles her. Die Anfangsbuchstaben stellen ein Akrostchon dar. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Gundel (edelgundeeidtner.de)

07.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
ein sehr nachdenkliches und auch
aktuelles Akrostichon.
ALLES wird vorübergehen und nichts
ist uns für die Ewigkeit bestimmt.
ALLES kommt öfters anders als Mensch plant!
Gute Gedanken zu diesem Thema.
Liebe Schneegrüße schickt dir herzlich deine Gundel

Margit Farwig (07.04.2021):
Liebste Gundel, die Menschen wollen immer mehr Macht, man hört und liest es immer wieder. Was soll das noch werden. Herzlichen Dank und liebe Grüße mit Sonnenschein und Schneefall von deiner Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).