Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Irgendwann “ von Bettina Tietz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bettina Tietz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

08.04.2021
Bild vom Kommentator

Ich versuche, "diese Maske" zu sehen.
Hält man sie sich bewusst vor das Gesicht?
Ich denke nein - man lässt es geschehen;
es ist wie ein Befehl - und man weigert sich
nicht...

Der Befehl ist wie ein schleichendes Gift,
er entzieht dir alle Kraft.
Manchmal schwebt ein kleines Licht;
man meint: jetzt habe ich es geschafft!

"Nichts da", höhnt der dunkle Geist,
"das hättest du dir so gedacht!
Mein Name ist DEPRESSION,
mein Atem quillt aus dunklem Schacht."

Aus einer echten Depression findet man
nicht alleine heraus, und ich vermute,
dass deine Worte das umschrieben haben.

Liebe Grüße kommen zu dir - Renate

readysteadypaddy (onkel.merlinweb.de)

08.04.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Tina,

ich glaube, man sollte immer zu seiner Dunkelheit stehen. Nicht erst irgendwann. Wenn man das tut, kann man auch im Licht strahlen, bzw. wie ein Licht strahlen.

Alles Liebe, Patrick Rabe

(Ich glaube, man kann über alles reden, wenn man das ehrlich macht. Denn wer entscheidet, was Licht, und was Dunkelheit ist? Ich glaube, zur Zeit gibt es Kräfte, die uns alle auseinanderbringen wollen...als ganze Menschheit. In der Bibel warnt Paulus vor "Spaltungen und Parteiungen". Ich glaube, die Lösung ist aber kein "Einheitsbrei", sondern das Besinnen auf sich selbst. Wer weiß, wer er selber ist, kann auch anderen gerecht werden. Zumindest in einer Zeit, die halbwegs funktioniert. wie man das im Moment machen soll, weiß ich allerdings auch nicht. Am Besten gar nicht zulassen, dass man von sich wegrückt.)

Alles Liebe,

Patrick Rabe

freude (bertlnagelegmail.com)

07.04.2021
Bild vom Kommentator
...Tina, ach verlass dich einfach drauf,
immer wieder geht die Sonne auf.

LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).