Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Strategien“ von Janna Ney

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Janna Ney anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kinder & Kindheit“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

08.04.2021
Bild vom Kommentator
...Janna, sehr gut geschrieben,
lG Bertl.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

08.04.2021
Bild vom Kommentator

Ich traue mich mal heran, Janna:

Zum Tröster ist die Fantasie geworden,
denn dort erwachen Dinge, bekommen Leben,
die das wirkliche Leben nicht erfüllt.
Da wird die innerliche Sehnsucht
nach Schutz und Geborgenheit gestillt,
denn das dortige Erleben das kleine
Seelenhaus mit wichtigen Bausteinen auffüllt...

Und einmal kam der Tag, den man erahnte.
Er bahnte sich ganz sorgsam seine Spur,
damit die zarte Hoffnung nicht erlahmte,
die mitging an zerbrechlicher Lebensschnur...
Das Kind hat sich sehr früh aus Zwängen und
Engen und mit Geduld befreien müssen
und wird die "Helfer aus dem eigenen, inneren Reich"
mit immerwährendem Dank begrüßen.

Liebe Abendgrüße sendet dir Renate

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

08.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Janna,
aber auch gelebte Fantasien spielen eine gewichtige Rolle in unserem Leben. Der Erfüllung einer tiefen Sehnsucht nach der wahren Liebe steht jener Missmut oder jenes Misstrauen gegenüber, welches einen Menschen hindert das zu tun, was diese Herzenswünsche in Erfüllung gehen lässt! Nur wer wagt, gewinnt, ist die Moral von der Geschicht, die du mithilfe deines starken Gedichtes in die Herzen von uns allen getragen hast!
LG. Michael

Janna Ney (09.04.2021):
Guten Morgen, Michael! Ich freue mich immer sehr über deine Kommentare, weil du dir die Mühe machst, tiefer zu blicken. Danke dafür. Es ist auch interessant, die unterschiedlichen Interpretationsmöglichkeiten aufgezeigt zu bekommen. In diesem Gedicht habe ich versucht, die strategischen Züge aufzuzeigen, die ein Kind sich ausdenkt, wenn ihm von außen keine Hilfe geboten wird. Die menschliche Psyche ist erstaunlich komplex und arbeitet mit großer Raffinesse, wenn es um Selbstschutz geht. Vielen Dank für den Kommentar und LG Janna

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).