Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Dunkel der Nacht verbrennt“ von Michael Reißig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michael Reißig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trost & Hoffnung“ lesen

edreh (b.herrde46gmx.de)

15.04.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Michael,
die Sehnsucht, welche aus deinen Zeilen spricht und
die dein Foto entflammt, verstehe ich sehr gut.
Ich bin berührt!
Liebe Grüße
Bernd

Margitta (margitta.langegmx.net)

11.04.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Michael,

Gratulation zu deinem tollen Text und wunderschönem Bild!
Beim Betrachten des Bildes höre ich sie, die magische Melodie,
die alle Traurigkeit vergessen lässt.

Dir und deiner Frau wünsche ich einen schönen Sonntag
und sende liebe Grüße
Margitta

Michael Reißig (13.04.2021):
Liebe Margitta, irgendetwas Magisches hat so ein Sonnenaufgang schon an sich. Da kommt schon mal das Gefühl auf die Kraft der Morgensonne lässt eine magische Melodie im Herzen ertönen, die so stark an Kraft gewinnt, dass es die tiefdunkle Nacht verbrennen lässt! Ich danke dir von Herzen für den ganz tollen Kommentar, wobei du förmlich ins Schwärmen gekommen bist! LG. Michael

Margit Farwig (farwigmweb.de)

10.04.2021
Bild vom Kommentator
Wow, lieber Michael,

das ist ein kleines Wunder am Himmel in den allerschönsten Farben.Es sieht aus wie gemalt.. Du hängst es dir sicher auf, dieses Naturereignis, es beruhigt letzten Endes.

Herzliche Grüße von Margit

Michael Reißig (13.04.2021):
Liebe Margit, so einen tollen Sonnenaufgang in den schönsten und vielfältigsten Farben kann man wirklich nicht jeden Tag genießen. Ich danke dir vielmals für den tollen Kommentar und die anerkennenden Worte! LG. Michael

Bild vom Kommentator
So manchen Sonnenaufgang Michael, dessen Schönheit kann man nie beschreiben, man muss ihn erlebt haben! Grüße Dir und Deiner Frau sowie Wünsche der Gersundheit bezogen! Tolles Bild! Grüße Franz

Michael Reißig (13.04.2021):
Lieber Franz, das war schon ein wundervoller Sonnenaufgang, aber am Meer sind diese Szenarien noch viel romantischer! Vielen Dank für den tollen Kommentar! LG. Michael

freude (bertlnagelegmail.com)

10.04.2021
Bild vom Kommentator
Ein tolles Bild Michael, um diese Zeit schlafe ich meistens noch.
Deine Beschreibung gefällt mir auch;-) zur Zeit ist leider nicht alles ein Segen auf der Welt, das hast du gut erkannt.

LG Bertl.

Michael Reißig (13.04.2021):
Lieber Adalbert, es ist leider wahrlich nicht alles ein Segen auf der Welt, sondern in hohem Maße gefährlich, zumal ja Corona bei weitem nicht der einzige Krisenherd ist. Erhoffen wir uns, dass wenigstens ein Teil der Dunkelheit verbrennt! Vielen Dank für den wunderschönen Kommentar! LG. Michael

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).