Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Seelennöte“ von Ingrid Baumgart-Fütterer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Elfchen“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

12.04.2021
Bild vom Kommentator

Darüber habe ich schon öfter gelesen.
Verstehen konnte ich das nie.
Gutes kann man doch nur tun,
wenn man auch weiß, wie!

Allen Tieren kann man nicht helfen;
wenn man es tun wll, führt es ins Chaos.
Die Seele dieses Menschen ist vielleicht groß,
doch es überfordert ihn doch...
Das, was er gut wollte, kehrt sich um.
Die Augen der Tiere werden stumm...

Liebe Grüße zu deinen Gedanken
- Renate


Ingrid Baumgart-Fütterer (14.04.2021):
Will man „ALLEN“ helfen, dann ist letztlich „KEINEM“ geholfen – In dem Fall ist „WENIGER“ „MEHR“. Leider sind derartige „Tierliebhaber“ außerstande, solch unglücklichen Entwicklungen beizeiten Einhalt zu gebieten. Liebe Grüße Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).