Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Corona-Krise verschärft Pflege-Krise“ von Ingrid Baumgart-Fütterer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

12.04.2021
Bild vom Kommentator

Liebe Ingrid,
so wird es vielen gehen zur Zeit.
Ich bin für deine Gedanken bereit.
Nur einen Ausweg habe ich nicht;
hier sind andere in der Pflicht.
Selbst wenn ich wollte, mir fehlte
das Wissen. Gern würde ich helfen
in diesen Krisen - aber meine
Gesundheit ist zu zerschlissen...

Liebe Grüße sende ich dir - Renate

Ingrid Baumgart-Fütterer (14.04.2021):
Liebe Renate, der Einzelne – jenseits der Front, an der „Helden des Alltags“ den Kampf gegen das Coronavirus ausfechten– kann da leider nur wenig ausrichten. Er kann und sollte jedoch (auch im eigenen Interesse) sich bestmöglich an die Umsetzung der Hygieneregeln halten, um sich selbst und andere vor Infektionen zu schützen. Demzufolge wird zu einer „sozialverträglichen“ Entlastung der Krankenhäuser, der Ärzte und des (Intensiv) Pflegepersonals beigetragen. Liebe Grüße und gute Besserung Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).