Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schneebecher“ von Inge Offermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Gundel (edelgundeeidtner.de)

13.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Inge,
ich habe diese Märzbecher hier im Garten,
konnte sie beobachten, und du hast dein Gedicht
mit feiner Poesie beschrieben.
Liebe, sonnige Grüße schickt dir herzlich Gundel

Inge Offermann (14.04.2021):
Liebe Gundel, mit Märzbechern kommt ein Hauch Frühling in Natur und Garten. Herzlichen Dank für deine Zeilen. Dir mit lieben Grüßen einen schönen Tag, Inge

Bild vom Kommentator
Man nennt sie ja auch "Maiglöckchen" liebe Inge und sie sind sehr schön! Grüße Dir von Franz

Inge Offermann (14.04.2021):
Grüß dich Franz, das Gedicht handelt zwar von den Märzbechern, aber die Maiglöckchen werden uns auch bald erfreuen. Vielen Dank für deine Zeilen. Dir herzlichst einen schönen Tag, Inge

Bild vom Kommentator
Liebe Inge,

was ein gordischer Knoten bedeutet, weiß ich; doch was "Frühlingsknotenblumen" sind kann ich nur vermuten. Die Akelei gefällt mir immer sehr, wenn sie die Wassertropfen auffängt.

Wortmalerisch ist Dein Gedicht wunderschön.

Liebe Grüße,
Frank

Inge Offermann (13.04.2021):
Guten Morgen Frank, das Gedicht handelt vom Märzbecher. Die Zeit der Akelei wird auch bald anbrechen, wenn sie Maitropfen auffängt. Herzlichen Dank für deine Zeilen. Hoffentlich macht sich der Frühling auch in deiner Region bemerkbar, im WDR sah ich sie kürzlich im Aprilschnee. Einen schönen Tag wünscht dir Inge

Bild vom Kommentator
Einfach super, liebe Inge.

Herzlich grüßt Wolfgang

Inge Offermann (13.04.2021):
Guten Morgen Wolfgang, zwar sind Märzblütenbecher nicht mehr zu sehen, aber ich erweckte sie lyrische gerne nochmal zum Blühen. Herzlichst danke ich dir für deine Zeilen und wünsche dir einen schönen Tag, Inge

freude (bertlnagelegmail.com)

13.04.2021
Bild vom Kommentator
Es ist prachtvoll und mit Wonne Inge anzusehn,
wenn die Frühlingsknotenblumen in der Sonne stehn.

LG Bertl.

Inge Offermann (13.04.2021):
Guten Morgen Bertl, die Märzbecher habe ich in der zweiten Märzhälfte auch gerne in den Gärten bewundert. Herzlichst danke ich dir für dein Frühlingsgedicht. LG Inge

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).