Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sprachlos“ von Ingrid Bezold

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Bezold anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kurzgedichte / Kurze Gedichte“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

16.04.2021
Bild vom Kommentator
Kurz, bündig, gekonnt, liebe Ingrid. Gern gelesen von RT, der dir ein schönes Wochenende wünscht.

Ingrid Bezold (16.04.2021):
Dankeschön für den prima Kommentar, Rainer. Auch für dich ein schönes Wochenende wünscht Ingrid

rnyff (drnyffihotmail.com)

15.04.2021
Bild vom Kommentator
Muss Dir ganz ehrlich gestehen, das ist mir noch nie passiert. Herzlich Robert

Ingrid Bezold (15.04.2021):
In der Regel passiert mir sowas auch nicht, Robert. Bin sonst nicht auf den Mund gefallen. Doch - einmal. Ich danke dir und schick dir liebe Grüße. Ingrid

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

14.04.2021
Bild vom Kommentator
Eigentlich, liebe Inge, ist schon alles zu Deinen markanten, tiefgehenden Zeilen gesagt.... Ich muss das nicht alles wiederholen außer: Das hat mir super gefallen ! Ausnahmslos alles !

Herzliche Grüße in Seinen Abend Horst



Ingrid Bezold (15.04.2021):
Über dein Lob freue ich mich sehr, Horst. Danke und liebe Grüße zu dir - Ingrid

Bild vom Kommentator
Kurz und bündig, aber nichts desto weniger aussagestark mit einer kl. "Message' * smile LG.
PS:
Nur so nebenbei: Selber habe ich etwas Zeit gebraucht, um zu lernen, wie Bilder (z. B. Profil-Fotos) in kleinerem Format - also ohne zu sehr 'komprimiert' - einzusenden / einzustellen sind. Allgemein hilfreich ist schon die bei Windows integrierte App 'Word Paint'. Man braucht also nicht gleich Photo Shop.

Ingrid Bezold (15.04.2021):
Vielen Dank für den prima Kommi....und den Tipp. Grüße in deinen Tag schickt dir Ingrid

Bild vom Kommentator
Hallo Ingrid, Deine prägnanten Worte regen den Leser zum Nachdenken an! Leider sagt man manchmal Worte, einfach so aus dem Bauch heraus, ohne dabei zu bemerken, dass man den anderen vor den Kopf gestoßen hat. Aber was gesagt ist, ist gesagt und meistens nur mit vielen, vielen Worten wieder richtig zu stellen. Schöne Grüße in den Abend, Helga

Ingrid Bezold (14.04.2021):
das passiert mal. Ich denke, wenn man das Missgeschick einsieht, kann man unversehrt davonkommen. Danke, Helga. Dir noch einen schönen Abend - Ingrid.

Bild vom Kommentator
Ja, liebe Ingrid, manchmal ist das so. Ich kenne das auch.

Herzlich grüßt Wolfgang

Ingrid Bezold (14.04.2021):
Passiert einfach. Jedem vielleicht irgendwann mal, Wolfgang. Wenn man sich gegenseitig von Wert ist, liegt Verzeihung nahe. Ich danke dir für deine Zustimmung und schicke dir liebe Abendgrüße.- Ingrid

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de)

14.04.2021
Bild vom Kommentator
Knapp, gut, um die Ecke gedacht (erster Satz). Unverkennbar: Ingrid.

Zum ´Hintergrund´...schnapp ich mir deine Stichworte, oben.

tschüß Ralph

Ingrid Bezold (14.04.2021):
Wie schön, dass du mich in meinem Text wiederfindest. ..und gleichzeitig auch ein paar Stichworte auf- nicht einschnappst. Liebe Grüße in deinen Abend. Ingrid

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

14.04.2021
Bild vom Kommentator
Vor dem Wort kommt die Sprachlosigkeit. Für manchen Kommentator wäre das eine kluge
Alternative zum unaufhörlich belehrenden Zeilengeschwätz !
Ungleich anders wirkt dein Ton. Worte können erhebend, aber auch zerschmetternd, ja
vernichtend sein. Wer aber das Wort ergreift (Beleidiger) muss sich jede Art der Gegen-
rede gefallen lassen. Und die Gegenfrage sollte eine offene W-Frage sein.
HG Olaf


Ingrid Bezold (14.04.2021):
Olaf, du weißt, dass ich immer offen mit ( nicht blumigen ) Worten umgehe, ohne verletzen zu wollen. Genauso mag ich es umgekehrt. Leider versteht mancheine(r) die direkte Sprache nicht. Fühlt sich grundlos angegriffen. Es gibt auch Tage, da ist man besonders empfindlich. Wenn die Sprachlosigkeit wieder ein Ende findet, ist alles gut. Danke dir und Grüße nach St. Augustin schickt Ingrid

Gundel (edelgundeeidtner.de)

14.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,
Dein Fotogedicht ist dir gelungen.
Gefühlvoll und die Liebe löst die
Sprachlosigkeit wiederum auf.
Liebe Grüße schickt dir Gundel

Ingrid Bezold (14.04.2021):
Schön, dass dir mein kleines Gedicht gefällt, Gundel. Danke und liebe Grüße in deinen Abend schickt dir Ingrid.

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de)

14.04.2021
Bild vom Kommentator
ich hoffe es war ein liebes Wort!!!!
Herzl.Grüße aus dem kalten Norden, Sonja

Ingrid Bezold (14.04.2021):
Das Wort hab ich vergessen, Sonja;-)). Ich danke dir für deinen Kommi und schicke dir Grüße-Ingrid.

freude (bertlnagelegmail.com)

14.04.2021
Bild vom Kommentator
...Ingrid, dein bezauberndes Lächeln entschädigt deine Sprachlosigkeit.
LG Bertl.

Ingrid Bezold (14.04.2021):
..dann lässt sich ja vielleicht noch einiges retten, Bertl. Danke für deinen Trost. Grüße in deinen Abend schickt dir Ingrid.

Bild vom Kommentator
Hallo Ingrid

Uns hat dein „Sprachlos“ nicht sprachlos gemacht.
ein tolles Porträt von Dir und mit wenigen Worten
bringst du eine ganze Gefühlpalette zum Ausdruck
Chapeau!!! und ein Hoch auf deine Kreativität!

Mit lobenden Grüßen
Gabriele


Ingrid Bezold (14.04.2021):
Über das schöne Lob freue ich mich sehr, Gabriele. Danke dafür und einen schönen Abend wünscht Ingrid

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

14.04.2021
Bild vom Kommentator

Dann hatte das Wort eine große Macht,
wenn es dich so sprachlos gemacht.
Wenn ich das Bild genau betrachte,
spüre ich, dass Verletztsein wachte.
Die Augen erzählen von einem
feuchten Glanz, um den Mund
spiegelt sich Traurigkeit ganz...

Deine Sprachlosigkeit hast du mir
ganz nahe gebracht...

Ein lieber Gruß kommt zu dir
- Renate

Ingrid Bezold (14.04.2021):
Guten Morgen Renate, manchmal schleudern wir im Eifer des Gefechts Worte in den Raum und ahnen nicht, wie sie beim Anderen ankommen. In der Liebe passiert das manchmal - Entschuldigung und Verzeihung fallen dann nicht schwer. Das Foto sollte kleiner sein, aber....was weiß ich!!! Danke dir für den schönen Kommi und auch von mir liebe Grüße -Ingrid

Bild vom Kommentator
Guten Morgen liebe Ingrid, dies kann ich wahrhaft nachvollziehen! Ich hoffe, dass dies in positiver Form zu sehen ist! Ja liebe Ingrid, auch mich hatte vor einigen Minuten ein Gespräch über Telefon absolut sprachlos gemacht, jedoch dies, in „absolut positiver Art“! Dir viele liebe Grüße Franz
*Die Sonne strahlt!

Ingrid Bezold (14.04.2021):
Lieber Franz, eigentlich bin ich selten sprachlos. Manchmal, wenn es dann so ist, suche ich das Positive wieder zu finden. Zumindest, wenn mir daran liegt. Dein Tag ist ja gerettet, wie ich aus deinem Kommi lesen kann. Danke und auch von mir herzliche Grüße an dich. Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).