Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Letzter Gesang“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Dankbarkeit“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

16.04.2021
Bild vom Kommentator
Singe, wem Gesang gegeben, liebe Margit. Ein dankbares Naturgedicht, das mir sehr gefällt. Herzlichst RT

Margit Farwig (17.04.2021):
Herzlichen Dank, lieber Rainer, sicher hast du schon bemerkt, dass ich wenig kommentiere. Hier wird leider immer noch über Dichter hergezogen, die nicht so sind wie sie selber......:-)) So ein blödes Getue ist nicht meine Art, ich freue mich über die Leser von außen und lächle still vor mich hin. Liebe Grüße in dein Wochenende, Margit

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

15.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,

ich finde auch den Gesang der Amsel am Schönsten. Fein ist, dass wir hier so viele haben, wo ich hingezogen bin. Dort gibt es überhaupt viel mehr Vögel, als im Augsburger Raum. Reizend und poetisch Dein Abendgedicht. Hat mir gefallen,

liebe Grüße,

Heidi

Margit Farwig (16.04.2021):
Liebste Heidi, und die Amseln sitzen hier auf dem Grundstück in den hohen Bäumen direkt vorm Balkon fast und schauen hier oft ins Fenster. Wir haben sie den ganzen Winter gefüttert, nun sind sie erstaunt, da kommt nichts mehr. Eine sitzt auf dem Balkongelände und schaut uns zu beim Frühstück. Schön, dass Du nun auch so viel Vögel beobachten kannst. Herzlichen Dank und liebe Morgengrüße von Margit

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

15.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
die Amsel, deren märchenhaften Gesang du klangvollen in Worte gefasst hast, zählt auch zu meinen Lieblingsvögeln. Bevor das letzte Licht des Tages verschwindet, fühlen sich ihre Künste besonders romantisch an!
LG. Michael

Margit Farwig (15.04.2021):
Lieber Michael, und dann singt sie abends ganz allein, alle anderen schlafen schon. Das macht es so schön, das geht schon ans Herz. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

edreh (b.herrde46gmx.de)

15.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
ich bekam Gänsehaut,
weil, es war so schön.

Liebe Grüße
Bernd

Margit Farwig (15.04.2021):
Hallo lieber Bernd, ich habe Gundel geschrieben, ich warte jetzt auf die Amsel, dass du die aber sein solltest, das kann nicht sein. Oder singst du auch schön?...-))) Dann darfst du jetzt die Gänsehaut abstreifen. Ich danke dir herzlich mit lieben Grüßen von Margit

Gundel (edelgundeeidtner.de)

15.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
Gesang ist immer gut, so kann es auch ein
tägliches Dankelied sein, ob Amsel oder
Nachtigall. Dein besinnliches Gedicht bringt
Freude.
Liebe WE - Grüße schickt dir deine Gundel

Margit Farwig (15.04.2021):
Danke, liebste Gundel, war heute morgens und bis eben für liebe Alte unterwegs. Nun mache ich es mir gemütlich und warte auf die Amsel...:-)) Ganz liebe Grüße dir in deinen Nachmittag von deiner Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).