Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Frühlingssturm in der Senne“ von Olaf Lüken

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Lüken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

16.04.2021
Bild vom Kommentator
Sehr interessant und metrisch ausgezeichnet, liebe Olaf, hast du dieses Thema verdichtet. Mein Kompliment und freundliche Grüße von RT.

Olaf Lüken (16.04.2021):
Hallo Rainer, für deine freundlichen Worte danke ich dir sehr. Herzliche Grüße Olaf

freude (bertlnagelegmail.com)

16.04.2021
Bild vom Kommentator
...Olaf, auch die standhaft Eiche bricht
unter ihrem stolz Gewicht,
wenn wilde Frühlingsstürme kraftvoll wehn,
die Eiche kann auch untergehn.

Sehr beeindruckend geschrieben!

LG Bertl.

Olaf Lüken (16.04.2021):
Lieber Bertl je öfter ich mein Gedicht lese, desto besser gefällt es mir. Über dein Lob freue ich mich aber sehr !!! HG Olaf Eichen sind oft knorrig un können durchaus uralt werden. Das Westfalenland fühlt sich mit der Eiche besonders verbunden.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).