Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„ER, SIE, ES... geschlechtergerecht😊“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Bild vom Kommentator

Da nicht nur wir in Deutschland aktuell andere Sorgen – Kummer haben liebe Uschi, da mache ich mir diesem Thema bezogen noch keine Sekunde Gedanken! Ich denke, Du verstehst was ich damit meine!
So lebt man glücklicher und mit Zufriedenheit vor allem. Liebe Grüße in den Sonntag Dir der Franz


Ursula Rischanek (18.04.2021):
Aber natürlich lieber Franz, warum sollte man sich auch unnötig den Kopf schwer machen! Herzlichen Dank mit ebensolchen Grüßen in Deinen Sonntag - Uschi

rnyff (drnyffihotmail.com)

17.04.2021
Bild vom Kommentator
Bestens, prima Antwort auf meinen Erguss und den letzten Vierzeiler möchte ich doppelt unterstreichen, denn die Strophe entspricht genau meiner Erfahrung. Herzlich Robert

Ursula Rischanek (18.04.2021):
Nun ich danke für die Steilvorlage lieber Robert ;-)) Ab und an kann ich der Versuchung nicht widerstehen, ich hoffe Du siehst es mir gnädigst nach ! Liebe Grüße in Deinen Sonntag, Uschi

Bild vom Kommentator
Hallo Uschi, Deinen Zeilen ist nichts hinzuzufügen. Bin ganz Deiner Meinung! Im Übrigen haben wir im Moment wohl ganz andere Probleme.......! LG ins Wochenende, Helga.

Ursula Rischanek (18.04.2021):
Hallo Helga, aber genauso sehe ich es, trotzdem oder gerade daher war es mir jedoch Bedürfnis zu reagieren ;-) Herzlichen Dank mit lieben Grüßen in Deinen Sonntag! Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

17.04.2021
Bild vom Kommentator
Schon richtig, Mode, Ode, alles weiblich ist,
am besten man den Genderunfug schnell vergisst.

Der Liebreiz, da hast du Recht,
dein Argument ist nicht schlecht!

Mylady Uschi, lG, Adalbert


Ursula Rischanek (17.04.2021):
...Herr von und Zu ;-))) Egal ob ES, ER oder SIE, an Kontroversen viel wie nie, - als hätten wir nicht andre Sorgen, müssen wir noch welche borgen? - Die Leute machen sich 'nen Kopf, mancheiner ist ein armer Tropf, - der glaubt er könnte was bewegen, - mitnichten - eben!!!! Schönes Wochenende dem Herrn ;-) Uschi

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

17.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,

Man braucht doch gar nicht in sich geh'n:
Die Frau an sich ist wunderschön,
ganz sicher schöner als der Mann.
da ist, fürwahr, schon etwas dran.

Nicht nur inhaltlich, auch handwerklich wieder ein Meisterstück von Dir.

Herzliche Grüße in Deinen Abend mit einem Hoch der Lyrik Horst





Ursula Rischanek (18.04.2021):
Lieber Horst, herzlichen Dank für Deinen so gekonnten Reimkommentar, nun ja ich meine im Tierreich ist es mitunter umgekehrt ;-)) gelegentlich, ab und zu, aber wohl nur dort! Mit lieben Grüßen und einem besonderen Hoch der Lyrik heute zu Dir Uschi

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

17.04.2021
Bild vom Kommentator
Hervorragend aufbereitet, liebe Uschi. Als ob wir derzeit nicht alle andere Probleme hätten. Sei herzlich gegrüßt von RT.

Ursula Rischanek (18.04.2021):
Nun lieber Rainer, es war meine logische Antwort auf Roberts heutigen Text Ja da hast du wohl Recht, derzeit haben wir wirklich andere Dinge über die nachzudenken vordringlicher wäre, immer vorausgesetzt man hat auch das nötige Hirnpotential dazu! ;-)) Liebe Grüße in Deinen Sonntag - Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).