Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Beglückungen“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Musilump23

22.04.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, deine heiteren Gedanken zeigen, dass im Einfachen genau das Besondere liegt, wenn auch die Ge-schichte noch so fiktional ist. Es macht auf jeden Fall das Leben in Corona-Zeiten eine wenig beruhi-gend. Dabei hat “dein Hahn“ nach wie vor mit seinem Gekrähe und seinen Hermumeiern einen guten Ruf, im wahrsten Sinne des Wortes.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (23.04.2021):
Richtig wieder von Dir lieber Karl - Heinz und es ist immer von Vorteil, wenn man Humor im Alltag hat! Warum sollte es nicht auch so sein, dass Reiher und Hahn eine Union bilden, was unsere Gesellschaft in Deutschland leider nicht schafft! Tatsächlich sitzt ein großer und wunderschöner Reiher immer wieder auf dem Dach der Garage in der Nachbarschaft und er hat viele Bereiche in der Umgebung, in denen Fische im Teich vorhanden sind. Große und leckere Fische! Schmunzelgrüße und Dank dem Kommentar von Franz

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de)

22.04.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, ein ganz tolles Gedicht,
man kann nicht alles haben. Hahahahahaha.......

Herzliche Grüße aus dem hühner/hahnfreundlichen Norden, Sonja

Franz Bischoff (23.04.2021):
Herzlichen Dank liebe Anschi und dass ich Humor mag, dies ist bekannt! Gab auch gestern wieder etwas mit Humor! Warum sollte es nicht auch so sein, dass Reiher und Hahn eine Union bilden, was unsere Gesellschaft in Deutschland leider nicht schafft! Tatsächlich sitzt ein großer und wunderschöner Reiher immer wieder auf dem Dach der Garage in der Nachbarschaft und er hat viele Bereiche in der Umgebung, in denen Fische im Teich vorhanden sind. Große und leckere Fische! Schmunzelgrüße und Dank dem Kommentar von Franz

Bild vom Kommentator
Die Natur muss man nehmen wie sie ist, lieber Franz. Ich mag das Hahngekrähe. Toll geschrieben.

Herzlich grüßt Wolfgang

Franz Bischoff (23.04.2021):
Ich mag sie ja auch Wolfgang, nur mein Herzblatt ist oft nicht beglückt! Warum sollte es nicht auch so sein, dass Reiher und Hahn eine Union bilden, was unsere Gesellschaft in Deutschland leider nicht schafft! Tatsächlich sitzt ein großer und wunderschöner Reiher immer wieder auf dem Dach der Garage in der Nachbarschaft und er hat viele Bereiche in der Umgebung, in denen Fische im Teich vorhanden sind. Große und leckere Fische! Schmunzelgrüße und Dank dem Kommentar von Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

21.04.2021
Bild vom Kommentator
Francesco, dazu fällt mir der Spruch ein:
Kocht die Bäuerin faule Eier,
kotzt der Bauer wie ein Reiher.

Einen schönen Tag, bin geimpft mit Astra Zeneca.

LG Bertolucci.

Franz Bischoff (23.04.2021):
Klasse Don Bertolucci! Warum sollte es nicht auch so sein, dass Reiher und Hahn eine Union bilden, was unsere Gesellschaft in Deutschland leider nicht schafft! Tatsächlich sitzt ein großer und wunderschöner Reiher immer wieder auf dem Dach der Garage in der Nachbarschaft und er hat viele Bereiche in der Umgebung, in denen Fische im Teich vorhanden sind. Große und leckere Fische! Schmunzelgrüße und Dank dem Kommentar von Don Francesco

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

21.04.2021
Bild vom Kommentator

Belustigt las ich die Geschichte.
Hahn und Reiher "arbeiten"
Hand in Hand...
Der Fisch das dann nicht lustig findet,
wenn er kurzerhand
im Reiherschnabel verschwindet...

Liebe Grüße an dich - Renate

Franz Bischoff (21.04.2021):
Hallo liebe Renate. Mir sind sehr oft diese lustigen Gedanken viel lieber als dies, worüber ich gestern geschrieben hatte! Warum sollte es nicht auch so sein, dass Reiher und Hahn eine Union bilden, was unsere Gesellschaft in Deutschland leider nicht schafft! Grins! Dir jedoch vielen Dank dem Kommentar und in unserer Nachbarschaft sitzt jeden Tag „Freund Reiher“ auf dem Dach und hat sein Essen! Grins! Liebe Grüße mit Dank Dir der Franz

Anschi (Anschipostweb.de)

21.04.2021
Bild vom Kommentator
Tatsächlich konnten wir das gut beobachten, als unsere Nachbarn gegenüber noch einen kleinen Fischteich im Garten hatten. Da kam jeden Morgen zur gleichen Zeit ein Reiher und frühstückte offensichtlich. Wir sahen es zwar nicht in flagranti, erfuhren aber von den Nachbarn irgendwann, dass es keine Fische mehr im Teich gäbe... Jetzt ist an der Stelle alles planiert und der erwachsene Sohn repariert da Autos und Mopeds... :-D
Lieben Gruß! Anschi

Franz Bischoff (21.04.2021):
Bei uns liebe Anschi sitzt jeden Tag ein schlauer Reiher auf dem Nachbardach! Ob der Hahn diesen geweckt hat? Grins! Nun, da ich gestern der Demokratie bezogen Gedanken hatte, da war es heute dies war ich am liebsten mag, „HUMOR“! Grüße und Dank Dir der Franz *Humor braucht man in diesen Tagen, wie man gestern in meinen Gedanken sehen kan! Schmunzel!

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

21.04.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
mein Hahn ist überhaupt nicht laut. Ich meine jetzt nicht d e n Hahn (hony soit qui mal y pense)! Nein, mein Wasserhahn ist gemeint. Er tropft nur etwas... (Wie komme ich aus der Nummer jetzt bloß wieder raus?) Nun jedenfalls...
liebe Grüße von Andreas (der nur kräht, wenn er muss)

Franz Bischoff (21.04.2021):
Nun lieber Andreas. Auch Wasserhähne können wahrlich zuweilen Kummer bereiten, nicht nur dass sie tropfen! Grins! Doch lieber wenn ein Wasserhahn tropft, als dass bei manchen Menschen unten etwas nur tropft! Dies schafft auch dann in der Nacht oft Kummer! Gestern gab es etwas über Politiiiik und andere Sorgen in Deutschland, die mich beschäftigen (Nachtsorgen) und heute bin ich wieder zurück zum Humor, der mir besser gefällt! Dein Gedicht und vor allem die letzte Strophe war ein Leckerbissen! Grüße Dir und Dank dem Kommentar von Franz bei „Sonnenschein“!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).