Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zwei kleine Fenster......“ von Sonja Soller

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sonja Soller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de)

23.04.2021
Bild vom Kommentator
Ich kenne Deine Achtsamkeit und Deine Weitsicht gut, liebe Sonja. Und selbst durch zwei kleine Fenster kannst Du mehr sehen und wahrnehmen als manch anderer, der in einem Glaspalast sitzt. Tolles Gedicht.

Herzliche Grüße Mark

Sonja Soller (24.04.2021):
Wow, vielen Dank lieber Mark, für Deine wunderbaren Worte. Bin ganz gerührt!!!!! :-)))) Herzliche Morgengrüße aus dem sprachlosen Norden, Sonja

Sabine Roehl (sabineroehl67t-online.de)

22.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Sonja,

***wunderschön***!

Sonnige Grüße - Sabine

Sonja Soller (22.04.2021):
Vielen Dank liebe Sabine, es freut mich, dass Dir das Gedicht gefällt. Herzliche Grüße aus dem weit in die Ferne sehenden Norden, Sonja

Margit Farwig (farwigmweb.de)

22.04.2021
Bild vom Kommentator
Sehenden Auges, liebe Sonja, kann ich sogar die Sonnnja begrüßen und ihr mitteilen, das Gedicht ist wunderbar. Chapeau!

Herzliche Grüße, Margit

Sonja Soller (22.04.2021):
Vielen Dank liebe Margit.!!!! Herzliche Grüße aus dem sehenden Norden, Sonja

freude (bertlnagelegmail.com)

22.04.2021
Bild vom Kommentator
...Sonja, zum Glück sehen wir noch klar,
was du hast geschrieben ist so wahr!

LG Bertl.


Sonja Soller (22.04.2021):
Danke lieber Bertl, eigentlich habe ich ja vier Fenster, kann also doppelt so viel sehen,hahahahaahaha!!!!!! Herzliche Grüße aus dem bebrillten Norden, Sonja

Bild vom Kommentator
Liebe Sonja. Wenn man wie ich noch immer Kummer mit dem linken Auge hat, so zeigt man noch mehr Dankbarkeit dem Schöpfer – Gott, wenn man richtig sieht! Doch bei allem bin auch ich dankbar, denn die Sicht meinem rechten Auge bezogen, diese ist noch in Hochform! Liebe Grüße Dir Sonja

Sonja Soller (22.04.2021):
Ja, lieber Franz, wir haben zwei Augen mit auf die Reise bekommen, kann sein manchmal ist eines krank, aber solange man noch das andere hat, ist alles im grünen Bereich. Alles Gute für Dich Franz. Herzliche Grüße aus dem klarsehenden Norden, Sonja

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

22.04.2021
Bild vom Kommentator
Zwei Männer sehen in die Ferne.
Der eine sieht den Müll,
der andere strahlende Sterne (wäre fast ein richtiger Morgenstern geworden).
Sehr gerne dein tolles Gedicht gelesen !
HG Olaf


Sonja Soller (22.04.2021):
Morgenstern? Du oder das kleine Gedicht? Danke Dir lieber Olaf. musste einfach mal etwas darüber schreiben. Mancher sieht trotz zwei gesunden Augen leider nichts. Herzliche Grüße aus dem sehenden Norden, Sonja

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).