Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Aus Holland“ von Andreas Vierk

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Vierk anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abschied“ lesen

Bild vom Kommentator
betrunkenes Vermissen- sehr poetisch geschrieben, lieber Andreas. LG von Monika

Andreas Vierk (24.04.2021):
Freut mich, dass es dir gefallen hat, Monika! LG von Andreas

Bild vom Kommentator
Hallo lieber Andreas. Sehr starke poetische Gedanken mit Deiner bekannten guten Wortwahl! Auch wenn wir aktuell Masken tragen müssen, es gibt immer bei vielem gewissen Möglichkeiten dass man zum Ziel kommt! Gewitter, diese kommen und gehen und so war es schon immer! Grüße Franz und Holland mag ich sehr!

Andreas Vierk (23.04.2021):
Lieber Franz, danke für deinen lobenden Kommentar. Es geht ja um den Verlust der Geliebten. "Schau dich nicht um" hat auch Anklänge an die Sage von Orpheus und Eurydike - sofern es denn eine Sage ist... LG von Andreas

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

23.04.2021
Bild vom Kommentator

Hoffnung und Wunsch,
Sehnsucht und Schweigen.
Das LEBEN will alles
uns einverleiben...

Doch allerlei Ängste
verhindern, zu "fliegen".
In der ZEIT müssen wir
uns lange wiegen...

Das sind MEINE Gedanken
zu deinem für mich sehr
starken Gedicht.

Liebe Grüße - Renate






Andreas Vierk (23.04.2021):
Liebe Renate, ursprünglich sollte das Gedicht "Am Hafen" heißen, und das Land war blütenschwer. Das hätte aber nicht zum beginnenden Frühling gepasst, der den Hintergrund für den Abschied abgibt. Also hatte ich das Land "besät", also eigentlich noch braun und aufgewühlt. Und das erinnerte mich an Holland. Liebe Grüße aus Berlin sendet dir - Andreas

freude (bertlnagelegmail.com)

23.04.2021
Bild vom Kommentator
...Andreas, und wenn du nicht wieder kommst, dann schick ich dir Tulpen aus Amsterdam...;-) so könnte es gewesen sein. Bei mir ist es schon wieder 52 Jahre her, seit ich in Holland war.

LG Bertl.

Andreas Vierk (23.04.2021):
Lieber Bertl, bei mir ist es auch schon endlos lange her. Ich war mit meinem Vater und meiner Oma zuerst in Scheveningen und dann in Amsterdam. Auf Holland kam ich jetzt nur wegen meines Drogengedichtes. Nein, war ein Scherz. LG von Andreas

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).