Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Groß und klein“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wortwörtliches-Wortspiele“ lesen

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

26.04.2021
Bild vom Kommentator
..und die Kleinen ( psychisch und physisch ) sind gefährlich, Bertl.
Nicht umsonst Giftzwerge genannt. Klar, gibts auch Ausnahmen. Wenn man geduldig sucht, findet man sie.

Grüße in die schöne Steiermark
schickt dir Ingrid



Adalbert Nagele (26.04.2021):
Abraham Lincoln meinte: "Man kann den Armen nicht helfen, indem man die Reichen vernichtet." Ingrid, so verhält es sich auch zwischen Groß und Klein. Merci und lG, Bertl.

Sabine Roehl (sabineroehl67t-online.de)

24.04.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

über dein Gedicht habe ich sehr geschmunzelt...
laaaaaaach*:-)))

Ja, die Kleinen, bin 1,67m und bin zufrieden gg*.

Sonnige Grüße - Sabine

Adalbert Nagele (24.04.2021):
...Sabine, meine Gedanken bezogen sich nicht nur auf die Körpergröße, aber mit deinen Maßen kannst du mehr als nur zufrieden sein. Das meint mit einem herzlichen Schmunzelgruß, Bertl.

Bild vom Kommentator
das ist kein gutes Markenzeichen für den Menschen, bertl, aber richtig gut gesxchrieben. LG von Monika

Adalbert Nagele (24.04.2021):
Merci Monika, du hast es erkannt! GlG von Bertl.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

23.04.2021
Bild vom Kommentator
Dein Text erzählt vom ÜBERTREFFEN.
Der Große schaut auf Kleinere herab.
Der Kleine, um es zu kompensieren,
gibt sich gern nur mit noch Kleineren ab.

Ein Messen an der Körpergröße
ist ein unnötiges Getöse.
Ein kleiner Mensch - ein großer Geist.
Gandhi - nur als ein Beispiel -
der das bestens beweist.
Es gibt Menschen, die würde
man leicht übersehen, würde man nur
nach der körperlichen Größe gehen...

Ein paar Gedankengrüße dazu
- Renate

Adalbert Nagele (23.04.2021):
...sehr gut überlegt Renate! Auch kleine Fische können viel bewegen, ohne gleich gefressen zu werden. Eine gN8 und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber mittelgroßer Bertl...
ganz auf die rechte Perspektive kommt´s oft an
bei Zeugs am Boden kämen Kleinere eher dran
;-)))
Bin ziemlich großer Schwabe (wenn ich mich strecke)
mich traf die kleine Hex´ von hinten (unter der Decke)
wäre drum nur lieber echt kleiner
der Schmerz hielt wenig gemeiner ;-))
Als Renn-Zwerg ging´s (ohne bücken) durch die Hecke
--->
Vielleicht klappt´s im nächsten Leben?!?
Herzl. scherzhafte Abendgrüße
am heutigen deutschen Tag des Biers
vom Schwabenspezi Jürgen


Adalbert Nagele (23.04.2021):
...Jürgen-Spezl, du bist schon richtig, bei dir passt alles! Du hattest halt gerade die falsche Hex im Bett. "Das Wasser gibt dem Ochsen Kraft, dem Menschen Bier und Rebensaft, drum danke Gott als guter Christ, dass du kein Ochs geworden bist." Mit glG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Hallo Bertl, getreten wird immer nur nach unten, so ist das leider in unserer Gesellschaft. Und der Letzte in der Kette hat dann die A-Karte gezogen! Schöne Wortspielerei! LG Helga

Adalbert Nagele (23.04.2021):
...ja Helga, die Kleinen, das ist aber die Mehrheit;-) die bekommen immer die A-Karte präsentiert. Merci und lG, Bertl.

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

23.04.2021
Bild vom Kommentator
Menschen, die krank geworden sind, kennen bevorzugt Leute, denen es noch schlechter geht.
Es war ein griechischer Philosoph (Namen leider vergessen), der den Menschen riet, sich nach
"unten" zu orientieren. Das hilft m.E., hat aber keine Langzeitwirkung !

Ein Gedanke, der zum Nachdenken anregt !
HG Olaf

Adalbert Nagele (23.04.2021):
...Olaf, da hast du allerdings Recht! LG Bertl.

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

23.04.2021
Bild vom Kommentator

Guter Adalbert,

Du bist meiner Meinung nach körperlich nicht mittelgroß, sondern richtig groß (wie ja auch geistig) !!! Nach Deinem Video von vor 12 Jahren und nach einem Foto von Deinem letzten Meerurlaub zu urteilen, dürftest Du über 1,80 m groß sein (ich selbst bin mit 1,73 m - von Kopfhaut bis Ferse - wirklich mittelgroß).
Aber für Dich, mit Deiner so sympathischen, tief empfundenen Menschlichkeit sind Kleine sicherlich NICHT wie Gift !
Meine Schwester hat 1,56 m (sie bezeichnet es als Untergröße), wir verstehen uns prächtig. Mein Vater hat vielleicht höchstens 1,63 m und ein sehr guter Bekannter meines Vaters sizilianischer Abstammung hat nicht mehr als 1,50 m - allgemein beste Harmonie.
Ja, die Sache mit der Körperlänge : Napoleon hatte 1,68 m, wirkte aber körperlich klein, weil seine Generäle weit über 1,80 m groß waren (Gardemaß).
Und zum Vergleich : Goethe hatte 1,80 m und Schiller 1,90 m und es war eine hervorragende dichterisch-geistige Freundschaft !! Bei Schillers leider frühem Tode schrieb Goethe : "Mit seinem Tod ist die Hälfte meines Lebens von mir fort gegangen."

GLG Dir von einem wieder sehr bewegten Hanns
(Ich hätte Dir so gerne die Freude bereitet, Dein erwähntes Gedicht "Die Wölfe und der Pudel" zu kommentieren, aber wenn ich jetzt nicht völlig benebelt bin, dann kann ich es bei Deinen Gedichten im Rahmen Deines Autorensteckbriefes leider nicht sehen - Schade, also bis dann !)

Adalbert Nagele (23.04.2021):
...Hanns, nachdem man die Steirer als groß und stark bezeichnet, bin ich mit meine ca. 1,8 m im guten Mittelmaß angesiedelt. Danke für deine wunderbaren Vergleiche und den ausführlichen Kommentar. LG Adalbert. https://www.youtube.com/watch?v=bCEzp2hzZPU

Anschi (Anschipostweb.de)

23.04.2021
Bild vom Kommentator
Ich gehöre zu den Kleinen mit 1,52 m Körperkleine... Hoffe nicht, dass ich wie Gift empfunden werde, freue mich aber, wenn ich meine Enkel sehe, die sind kleiner als ich... und meine Mama... Bei den Enkeln denk ich, wird es schnell gehen, dass sie mir auf den Kopf spucken können (was sie hoffentlich nicht tun), denn beide haben je einen Elternteil, der gut über 1,90m groß ist... so hat der 3jährige Enkel schon eine Größe von sonst 5jährigen... ;-)
Lieben Gruß! Anschi

Adalbert Nagele (23.04.2021):
...Anschi, für mich sind alle Menschen gleich;-) Grantler gibt es da und dort. Du warst schon immer eine liebenswerte Kleine! GlG Bertl.

Bild vom Kommentator
Oh Bertl, das ist für die Kleinen nicht gedacht, besser ists, wenn man über die Großen lacht.
Oder wenn man mal bedenkt, jeder bekommt nur das geschenkt, was für ihn grad ward gedacht,
Schmunzelgruß zu dir sendet Sieghild

Adalbert Nagele (23.04.2021):
...Sieghild, dafür haben sich die Kleinen besser zu wehren gelernt, so gleicht sich das wieder aus. Es gibt schon auch Giftzwerge unter den Kleinen, aber in der Regel müssten alle Menschen gleich sein. Ein schönes WE und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
So sieht man mein Spezl Don Bertolucci, jeder hat zuweilen sein Opfer gefunden und ich kann nur sagen, "wie aus dem Leben gegriffen!". Viele Grüße jedoch Dir von Don Francesco der dies alles im Alltag mit Humor sieht!
Gerne wieder gelesen! Don Francesco

Adalbert Nagele (23.04.2021):
...merci Francesco, als Humor war es auch gedacht. LG Bertolucci.

Bild vom Kommentator
Ja, Bertl, das ist dann so. Irgendwie lustig, oder.

LG Wolfgang

Adalbert Nagele (23.04.2021):
...ja Wolfgang, so war's gedacht. LG Bertl.

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

23.04.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
so etwas nennt man "nach unten hin treten". Das kennt man aus jeder Hierarchie, besonders aus der Politik.
LG von Andreas

Adalbert Nagele (23.04.2021):
...ja Andreas, wenn sich auch die vermeintlich Kleinen oft einig sind, ist gegen die meist selbsternannten Großen nichts auszurichten. LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).