Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Froschkonzert“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

29.04.2021
Bild vom Kommentator
Meine Frau, liebe Margit, spielt - natürlich nicht während der Corona-Zeit - Doppelkopf mit tollen Freundinnen, die sich "Froschköniginnen" nennen. Werde ihnen dein tolles Gedicht mit schönem Bild übermitteln. Herzlichst RT

Margit Farwig (29.04.2021):
Doppelkopf, lieber Rainer, haben wir "früher" auch gespielt mit Begeisterung. Meine Frösche zieren den Balkon und auch das Gelände ist behängt...:-))) Zu schön, bin halt ein Kind geblieben mit Humor. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,

einfach köstlich! Dein Stillleben auf dem Foto ist genial; wer da nicht zumindest schmunzeln muß...

Das wirkilche Froschkomzert in der Natur ist eher... Doch ein Konzert der Rotbauchunken ist fantastisch; so etwas habe ich im Mecklenburgischen einige Male erleben dürfen.

Ganz herzliche Grüße,
Frank

Margit Farwig (28.04.2021):
Lieber Frank, und an dem Geländer hängen auch so köstliche Sachen und auf dem anderen Balkon sieht es ähnlich aus, ich bin ein altes Kind und freue mich täglich daran. Blumenkästen würden nur dauernd alte Blüten usw. auf die Terrasse des Vermieters kleckern, das will ich nicht. Und vom Fenster schauen wir, wie die vielen Elstern sich gegenseitig mit den Rabenvögeln die kleinen Äste aus den Nestern klauen, die sie mühevoll von den Bäumen abgezwickt haben. Zu lustig. Und das hängt und steht durchs Jahr und lächelt uns an. Mehr geht nicht. Humor muss sein. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Anschi (Anschipostweb.de)

27.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
dein munteres Froschgedicht ist herzallerliebst, auch mit dem Foto dazu sehr anschaulich. Wobei diese Fröschlein wahrscheinlich keinen Lärm machen. Ich hörte schon, dass echte Frösche abends teilweise zu extremer Lautstärke anheben können...

Lieben Gruß in den Tag! Anschi

Margit Farwig (27.04.2021):
Liebe Anschi, der Balkon hat am Geländer auch noch so liebste Sachen, auch der andere Balkon, denn sie lassen keine welken Blätter fallen, So haben wir immer Ruh und quaken selber nur dazu...:-))) Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von Margit

Gundel (edelgundeeidtner.de)

27.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
Dein FROSCHKONZERT IST HIER bei mir
mit Freude angekommen, sogar mit Foto:-)))
Liebe Morgengrüße schickt dir herzlich deine Gundel


Margit Farwig (27.04.2021):
Liebste Gundel, nun sitzt es hoffentlich, dass auch die Fröschlein weiter quaken können, sonst quaken wir selber bis in die Nacht...:-))) Herzlich lieben Dank dir von deiner Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).