Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Trumans weißes Haus“ von Patrick Rabe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Patrick Rabe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sehnsucht“ lesen

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

28.04.2021
Bild vom Kommentator
Uff, ist das wieder lang! Außerdem weiß ich nicht, ob das jetzt eine Überstzung eines Dylan-Songs ist, oder eine Nachdichtung oder gar eine Art Kommentar. Wie viel davon ist von dir, und wie viel von diesem US-Sänger? Viele Leser hier kennen von Bob Dylan nur "Blowing in the Wind". Deshalb sind viele deiner Gedichte nicht so gut zu verstehen oder nachzuvollziehen. Für mich klingt das (also 2 oder 3 Strophen) wie bloßes Fan-tum. Mein Kommentar soll dich aber nicht beleidigen, und wenn du möchtest, kannst du ihn ja löschen.
Liebe Grüße von Andreas

Patrick Rabe (29.04.2021):
Mhhh... nein, Andreas, mein Gedicht hat fast gar nichts mit dem Song vom aktuellen Dylan-Album zu tun. Es nimmt lediglich die Stimmung und das Thema auf. Man muss den Song dafür auch nicht kennen. Mein Gedicht geht im Prinzip um ein verlorenes (?) Paradies, und um die Notwendigkeiten, für Paradiese, die noch nicht verloren sind, zu kämpfen. Es enthält eigene Erinnerungen, literarische Anspielungen, und Hinweise auf die aktuelle politische Lage. Ich fand die Metapher "Trumans weißes Haus", die Dylan in seinem Song benutzt, aber als Aufhänger für mein Gedicht recht gut, unter anderem wegen dem Film "Die Truman Show", wo der Protagonist ja aus einem fragwürdigen Paradies ausbricht. Vielleicht machst du dir trotz der Länge und deiner Dylan-Phobie doch noch einmal die Mühe, das Gedicht zu lesen. Es enthält schon- glaub ich, ein bisschen was Lesenswertes. Habe es übrigens auch noch einmal überarbeitet. Ich denke, morgen stelle ich die zweite Fassung davon ein. Die kannst du dann ja noch mal kommentieren... (*smile*) Liebe Grüße, Paddy, der Süße.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).