Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der alte Mann mit dem Rollstuhl 28.04.2021“ von Liselotte Brand-Cerny

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Liselotte Brand-Cerny anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

29.04.2021
Bild vom Kommentator
Liselotte, eine gute Alternative, aber daheim ist daheim.
Sehr gut geschrieben,
lG von Bertl.

Liselotte Brand-Cerny (29.04.2021):
Lieber Bertl Du hast natürlich - wie immer - recht, von Deinem Standpunkt ausgesehen. Doch ich sehe es etwas anders, oder fühle es anders. Für mich bedeutet "daheim" der Ort, an dem ich mich gut fühle. Auch wenn ich den Ort wechseln muss, kann es zu einem "daheim" werden, wenn es sich richtig anfühlt. "Richtig anfühlen" heisst für mich, im Einklang mit mir und meinem Umfeld zu sein. Auch wenn ich dort alleine bin (aber das bin ich ja ohnehin). Liebe Grüsse Liselotte

Anschi (Anschipostweb.de)

28.04.2021
Bild vom Kommentator
Sehr liebevolle Zeilen über einen glücklichen Menschen, der sich an den Dingen freuen kann, die noch gut sind!
Gerne gelesen
von Anschi

Liselotte Brand-Cerny (29.04.2021):
Danke. Ich bin auch selbst immer wieder überrascht, noch Leute zu treffen, die mit dem, was sie haben, glücklich sind. Ja, ich weiss, dass es sie gibt, aber sie sind dünn gesät. Liebe Grüsse Liselotte

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).