Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Regen“ von Olaf Lüken

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Lüken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

02.05.2021
Bild vom Kommentator

Guter Olaf,

Dein hervorragendes Gedicht (4 strophiger 6Zeiler - besonders anspruchsvolle Form - der Spitzenklasse mit intelligentesten Endreimen) gehört zu den wichtigsten betreffend dieses bedeutende Thema im Bereich Wetter (es beleuchtet den Regen auf eine ganz andere - hochinteressante - Weise als mein eigenes seinerzeitiges Gedicht zu diesem Bereich).
Das grandiose Gedicht steigert sich von Strophe zu Strophe.
Ja, wenn zum Regen Sturm oder Gewitter hinzukommen, dann wird`s brenzlig. Doch glücklicherweise wird jedes Unwetter enden. Die Luft WIRD wieder rein, die Kinder freuen sich, sie können wieder draußen spielen und - das Leben "IST schön !"
Die Inhalte des Gedicht-Themas ("Regen") sind derart zutreffend und einmalig formuliert, dass es als Kommentar praktisch nur EIN Wort geben kann, nämlich ÜBERRAGEND !!
Rein satztechnisch sind sinnvollst gesetzt die Ausrufe- und Fragezeichen, sie verdeutlichen das Gewicht des vorher Gesagten !!
Und Du wählst immer ein wunderbares Schriftbild, ich nehme an, Du schreibst auch auf Arial 16 oder 18, das ist schon rein optisch sehr einnehmend !

GHG Dir und einen schönen Sonntag von Hanns aus dem Saarland ins Nachbarland Rheinland-Pfalz
( Durch Deinen Kommentar zu dem Gedicht "Der schwarze Pferdewagen" des guten Franz habe ich erst erfahren, in welchem Bundesland Du wohnst; also bis dann, Guter. )

Olaf Lüken (02.05.2021):
Guter Hanns, DANKESCHÖN für deine Worte. I. ch schreibe für die Leserinnen und Leser. Ein Lob ist mir Dank genug. Mein Gedicht "Regen" scheint ohnehin ein Glücksfall zu sein,das sich - mehr oder weniger - absichtslos entwickelt hat.Die Schriftgröße "18" ist - wie du es richtig vermutest, ein Zugestandnis an die Leserschaft ! Die Leser lyrischer Literatur macht in einer durchschnittlich großen Buch- -handlung weniger als 1 Prozent aus. Und die meisten Leser darunter konzentrieren sich auf unsere Altvorde- ren. So what ! HG Olaf

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

30.04.2021
Bild vom Kommentator

Jetzt bin ich auch triefnass!

So toll hast du dein Gedicht vertont!
Es hat sich total zu lesen gelohnt...

Liebe Grüße in den 1. Mai
- Renate

Olaf Lüken (01.05.2021):
Liebe Renate, herzlichen Dank für deinen freundlichen Kommentar ! Regen bringt Segen ! Wenn man mit dem nassen Zeug derart überschüttet wird, dass man kaum atmen kann, dann stellen sich durchaus auch andere Gedanken ein ! Bleib gesund zu jeder Stund ! LG Olaf

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

30.04.2021
Bild vom Kommentator
Dein Gedicht liest sich so, als hätte das Gewitter einen glücklichen Menschen aus dir gemacht. Innen- und Außenwäsche Premium. Und alles gratis;-))

Abendgrüße zu dir
kommen von Ingrid

Olaf Lüken (01.05.2021):
Mitnichten, liebe Ingrid. Regen bringt den Landwirtschaftern Segen. Andererseits: Wasser ist Leben ! HG Olaf

Bild vom Kommentator
Hier lieber Olaf hast Du „Sturm“ und Regen“ sehr gut beschrieben. Ein Freund vom Sturm, wobei ich jedoch die Naturgewalt bewundere, bin ich nicht. Doch Regen, diesen brauchen wir wahrlich immer wieder! So werden wir in Zukunft so mancherlei Konflikte auf der Welt erleben, bei denen es um Wasser geht! Gerne gelesen Olaf und viele Grüße von Franz

Olaf Lüken (01.05.2021):
Lieber Franz, die Naturgewalten zeigen sich eher in anderen Ländern. Dort, wo es Vulkane gibt z.B. Der Regen im Urwald hat auch so seine eigene Qualität, vor allem der Monsunregen, lieber Franz. Komm gut in den 1. Mai ! HG Olaf

Anschi (Anschipostweb.de)

30.04.2021
Bild vom Kommentator
Die beiden Seiten der Naturgewalten hast du gut deutlich gemacht!
So mitten in einem Gewitter draußen zu sein, das ist auch wirklich nicht schön. Und doch reinigt ein Gewitter die Luft, schafft Erleichterung auch für mich als Allergiker.
Hier hat es "nur" geregnet gestern... heute ist es trocken geblieben. Für die Felder und Gärten wäre "mehr" wahrscheinlich schön gewesen. Ich selbst komme schwer klar mit dem schönen Mittwochs-Wetter und der Kälte der letzten beiden Tage... Aber: beides gehört zum Leben... und noch haben wir April!

Lieben Gruß! Anschi

Olaf Lüken (01.05.2021):
Danke für deinen bildreichenen Natur-Kommentar ! HG Olaf Bleib gesund zu jeder Stund !

Margitta (margitta.langegmx.net)

30.04.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Olaf,

wie schön! Aus dem Wasser steigt das Leben! Das Leben ist schön, ja wunderbar!
100% Zustimmung.

Ich wünsche dir einen guten Start in den Mai und sende liebe Grüße
Margitta

Olaf Lüken (01.05.2021):
Hallo Margitta, vielen Dank für deinen freundlichen Kommentag, der mich zu weitere (Un-)taten anspornen wird. HG Olaf

freude (bertlnagelegmail.com)

30.04.2021
Bild vom Kommentator
...Olaf, es wird Zeit, dass es bei uns wieder einmal regnet; alles ist staubtrocken und es tut sich nichts.
LG Bertl.

Olaf Lüken (01.05.2021):
Hallo Bertl, es müsste bei dir gleich regnen. Warum ? Ich habe gerade den Regenmacher gespielt. Unseren Bauern zur Freude. HG Olaf

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).