Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sonnenschein oder Regen?“ von Christa Astl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Jahreszeiten“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

30.04.2021
Bild vom Kommentator

Nach Mitternacht wird der April
nicht mehr gefragt, ob er uns
Sonne oder Regen schickt.
Der Monat Mai uns nun beglückt.
Ich hoffe, er weiß, was sich schickt!

Und für dich hoffe ich einfach,
es geht dir schon besser.
Der Wonnemonat Mai sei dein
S o r g e n f r e s s e r !

Liebe Grüße und alles Liebe und Gute
- Renate

Christa Astl (01.05.2021):
Liebe Renate, der Mai hat sich erst zaghaft gemeldet, noch regiert der launische April mit Wind und wahrscheinlich morgen Regen, ein Tag um im Haus zu bleiben. (und mich zu schonen). Danke und bald einen wirklich linden, sonnigen Mai wünscht dir christa

Bild vom Kommentator
Liebe Christa,
das ist ein sehr einfühlsames Frühlingsgedicht. Nach dem Winter, der sich ja hier Grenzen hält, tut der Frühling gut. Ich wünsche dir nach der Operation die notwendige Kondition, um die Natur zu genießen.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Bernhard

Christa Astl (01.05.2021):
Lieber Bernhard, der Frühling lässt sich immer noch Zeit. Nach ein paar föhnig-milden Tagen kündigt kühler Wind das nächste Tief an. Zu kurzen Wanderungen raffe ich mich schon hin und wieder auf, das Stubensitzen ist nichts für mich... Danke und auch dir einen angenehmen Start in den Mai, Christa

Bild vom Kommentator
Schön wieder von Dir zu lesen liebe Christa, ich hoffe, dass es Dir wieder besser geht! Mit meinem Auge habe ich leider noch immer Kummer und die nächste Untersuchung ist in 6 Wochen! Regen und Sonne ist sehr oft ein schönes Wechselspiel und wir brauchen Regen! Grüße Franz

Christa Astl (01.05.2021):
Danke lieber Franz! Mein Gehen wird immer sicherer und auch schmerzfreier, war heute schon ein Stück im Wald... Was ist mit deinen Augen? Ich wünsche dir auch gute Besserung oder Heilung durch einen Arzt! Liebe Grüße, Christa

Anschi (Anschipostweb.de)

30.04.2021
Bild vom Kommentator
Wir haben ganz oft schon die Erfahrung gemacht, dass auch an Regentagen oft eine Pause herrscht, in der es sich lohnt, doch noch eine Runde an die Luft zu gehen... und immer tat dies sehr gut!

Gern gelesen, deine Zeilen!
Anschi

Christa Astl (01.05.2021):
Liebe Anschi, noch lässt der Regen auf sich warten, doch die Wolken sind grau und schwer, der Föhn drängt sie noch zurück. Ich war noch ein Stück im Wald. Liebe Grüße von Christa und danke fürs Lesen und Kommentieren!

Margitta (margitta.langegmx.net)

30.04.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Christa,

dein Gedicht gefällt mir, habe es gern gelesen. Auch ich stellte mir heute die Frage: will ich hinaus oder bleibe ich zu Haus. Ich ging hinaus!

Ich wünsche dir einen schönen 1. Mai-Feiertag mit Sonnenschein.
Grüße die von Herzen kommen
Margitta

Christa Astl (01.05.2021):
Danke liebe Margitta! Gestern hatten wir fast einen Sommertag (Föhn macht's möglich), heute ist der Wind bereits kälter, aber ich war ein Stück im Wald. Die Sonne hat sich rar gemacht. Liebe Grüße in einen Maiabend schickt dir Christa

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).