Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Anhäufung“ von Brigitte Waldner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Waldner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Anschi (Anschipostweb.de)

01.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Brigitte,

auch ich kenne das mit der "Anhäufung" gut. Und deine Überlegungen dazu kann ich nachvollziehen... oft denken wir, wir würden durch "Dinge" glücklich, aber das ist selten der Fall... zumindest hält dieses Glück nicht lange. Studien dazu belegten wohl, dass man zum Glücklichsein sehr wenig an Geld und Dingen braucht... dass ab einer bestimmten Menge kein größeres Glück empfunden wird. Im Gegenteil - oft wächst dann die Angst, dass diese Dinge verloren gehen könnten oder gestohlen werden...
Diebe haben zu den Dingen keinerlei persönlichen Bezug, darum fällt es ihnen auch leicht, die Beute zu verkaufen oder einfach nur wegzuwerfen. Dann ist es gut, wenn die Dinge, die mir emotional viel bedeuten, wenig Geld-Wert haben... denn dann sind sie für Diebe uninteressant und die Chance ist groß, dass sie diese gar nicht erst mitnehmen...

Nachdenkliche Grüße! Anschi

Brigitte Waldner (02.05.2021):
Genau, liebe Anschi, die Angst, dass man es wieder verliert, insbesondere, wenn man die Erfahrung schon gemacht hat, das hab ich auch, dass ich schon einige Sachen nicht mehr gekauft habe, im Bedenken, dass es ja wieder gestohlen wird und ich sowieso nix davon haben werde. Danke Dir und Liebe Sonntagsgrüße aus dem Regen von Brigitte

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).