Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gedanken zum Muttertag“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

03.05.2021
Bild vom Kommentator

Guter Franz,

den anderen Kommentaren kann ich mich nur voll und ganz anschließen !!!
Und Dein hervorragendes Gedicht endet mit derjenigen Tatsache, die zum Tragischsten überhaupt gehört ! Du bist und bleibst eben ein sehr, sehr charaktervoller Mensch !!
Ja, die Mutter : Meine Mutter (84) beispielsweise denkt noch jeden Tag an IHRE Mutter, die 1979 verstarb.

GLG Dir von Hanns

Franz Bischoff (03.05.2021):
Herzlichen Dank auch hier Dir wieder lieber Hanns und Grüße auch an die Mutter! Hier denke ich und zu diesem stehe ich auch, man sollte immer der Mutter mehr als nur Respekt und Liebe bekunden! Auch wenn es zuweilen nicht immer mit der Mutter einfach war, sie ist bei allem immer diese Person, die uns das Leben schenkte! So gesehen hatte ich eine Mutter, die absolut vorbildhaft war und bei allem, nie unter uns Geschwistern einen Unterschied machte und dafür danke ich jeden Tag Gott! Danke und Grüße der Franz Dir! *Bin in Gedanken bei euch Hanns!

freude (bertlnagelegmail.com)

02.05.2021
Bild vom Kommentator
Francesco, jede Mutter ist bestimmt nicht gleich,
und ob sie arm ist oder reich,
da kann sie meistens nichts dafür,
doch wichtig ist, sie ist für ihre Kinder hier.

Dementsprechend werden auch die Kinder da sein, wenn sie was braucht.

LG Berolucci.

Franz Bischoff (03.05.2021):
Richtig mein Freund Don Bertolucci. Hier denke ich und zu diesem stehe ich auch, man sollte immer der Mutter mehr als nur Respekt und Liebe bekunden! Auch wenn es zuweilen nicht immer mit der Mutter einfach war, sie ist bei allem immer diese Person, die uns das Leben schenkte! So gesehen hatte ich eine Mutter, die absolut vorbildhaft war und bei allem, nie unter uns Geschwistern einen Unterschied machte und dafür danke ich jeden Tag Gott! Danke und Grüße der Don Francesco

Bild vom Kommentator
Lieber Franz, es sollte jeden Tag Muttertag sein. Mal dankbar sein, und auch sagen, was die Mutter alles tut. Ein liebes Wort, eine Umarmung oder ein Lächeln ein Dankeschön, das macht es aus, nicht dieser eine Tag im Mai.
LG zu dir und bleib gesund.

Franz Bischoff (03.05.2021):
Auch hier wieder meine liebe Sieghild, jeder Tag in unsrem Leben sollte ein "Muttertag" sein! Hier denke ich und zu diesem stehe ich auch, man sollte immer der Mutter mehr als nur Respekt und Liebe bekunden! Auch wenn es zuweilen nicht immer mit der Mutter einfach war, sie ist bei allem immer diese Person, die uns das Leben schenkte! So gesehen hatte ich eine Mutter, die absolut vorbildhaft war und bei allem, nie unter uns Geschwistern einen Unterschied machte und dafür danke ich jeden Tag Gott! Danke und Grüße Franz

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

02.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
schön wie du deiner Mutter liebe Gedanken zukommen lässt
und so sollte es auch sein und nicht nur am Muttertag.
Schicke dir liebe Grüße von Hildegard


Franz Bischoff (03.05.2021):
Richtig meine liebe Hildegard, jeder Tag in unsrem Leben sollte ein "Muttertag" sein! Hier denke ich und zu diesem stehe ich auch, man sollte immer der Mutter mehr als nur Respekt und Liebe bekunden! Auch wenn es zuweilen nicht immer mit der Mutter einfach war, sie ist bei allem immer diese Person, die uns das Leben schenkte! So gesehen hatte ich eine Mutter, die absolut vorbildhaft war und bei allem, nie unter uns Geschwistern einen Unterschied machte und dafür danke ich jeden Tag Gott! Danke und Grüße Franz

Musilump23

02.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, wenn etwas einzigartiges im Leben eines Menschen eine Rolle spielt, dann ist es auch die leibliche Mutter, zu der man einen persönlichen Bezug hat. Deine Gedanken rufen nachhaltig ins Bewusstsein unserer Gesellschaft.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (03.05.2021):
Lieber Karl - Heinz, wie immer wieder von Dir ein Kommentar, der seine besondere Klasse hat! Hier denke ich und zu diesem stehe ich auch, man sollte immer der Mutter mehr als nur Respekt und Liebe bekunden! Auch wenn es zuweilen nicht immer mit der Mutter einfach war, sie ist bei allem immer diese Person, die uns das Leben schenkte! So gesehen hatte ich eine Mutter, die absolut vorbildhaft war und bei allem, nie unter uns Geschwistern einen Unterschied machte und dafür danke ich jeden Tag Gott! Danke und Grüße Franz

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

02.05.2021
Bild vom Kommentator

Mütter sind auch nur Menschen.
Doch meist haben sie für ihre Kinder
LIEBE ohne Grenzen...
Das prägt sich tief im Kinde ein.
Diese Wahrheit spürt es alle Zeit,
denn Liebe wird nie endlich sein...

Ich musste sie zu früh loslassen,
doch ihre Liebe wird niemals verblassen.
Mein "Muttertag" wird immer sein.

Liebe Grüße - Renate

Franz Bischoff (03.05.2021):
Ich verstehe Deine Gedanken zu gut liebe Renate und Danke Dir wieder. Vor allem ist uns klar, dass "Muttertag" immer sein sollte! Hier denke ich und zu diesem stehe ich auch, man sollte immer der Mutter mehr als nur Respekt und Liebe bekunden! Auch wenn es zuweilen nicht immer mit der Mutter einfach war, sie ist bei allem immer diese Person, die uns das Leben schenkte! So gesehen hatte ich eine Mutter, die absolut vorbildhaft war und bei allem, nie unter uns Geschwistern einen Unterschied machte und dafür danke ich jeden Tag Gott! Danke und Grüße Franz

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

02.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
DANKE für deinen tollen Beitrag ! Dem habe ich nichts anzumerken. Toll!!!
HG Olaf

Franz Bischoff (03.05.2021):
Muttertag lieber Olaf ist immer! Danke auch Dir wieder für den Kommentar. Hier denke ich und zu diesem stehe ich auch, man sollte immer der Mutter mehr als nur Respekt und Liebe bekunden! Auch wenn es zuweilen nicht immer mit der Mutter einfach war, sie ist bei allem immer diese Person, die uns das Leben schenkte! So gesehen hatte ich eine Mutter, die absolut vorbildhaft war und bei allem, nie unter uns Geschwistern einen Unterschied machte und dafür danke ich jeden Tag Gott! Danke und Grüße Franz

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

02.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
ich lebe in Berlin, meine Mutter inzwischen in Niedersachsen. Wir telefonieren, wenn wir uns nicht sehen, zwar nicht dauernd, aber oft. Ich habe also noch guten Kontakt zu ihr. Hoffentlich werde ich aber nicht vergessen, besonders am 9. mit ihr zu telefonieren.
Liebe Grüße von Andreas

Franz Bischoff (03.05.2021):
Ich bin überzeugt Andreas, Du denkst daran und für mich, ist jeder Tag ein "Muttertag"! Hier denke ich und zu diesem stehe ich auch, man sollte immer der Mutter mehr als nur Respekt und Liebe bekunden! Auch wenn es zuweilen nicht immer mit der Mutter einfach war, sie ist bei allem immer diese Person, die uns das Leben schenkte! So gesehen hatte ich eine Mutter, die absolut vorbildhaft war und bei allem, nie unter uns Geschwistern einen Unterschied machte und dafür danke ich jeden Tag Gott! Danke und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz! Ich frage mich, warum wir Muttertag nur einmal im Jahr feiern. Für mich ist täglich Muttertag und jeden Tag sollte eine Mutter gefeiert werden. Die Mutter ist die Person, die uns am nächsten steht und uns in ihrem Bäuchlein getragen hat. Die Mutter ist die, die dazu beigetragen hat, aus uns das zu machen, was wir heute sind. Niemals können wir ihr dafür genug danken. So sehe ich das zumindest.Mir fehlt meine Mutter auch sehr. Herzliche Grüsse Karin

Franz Bischoff (03.05.2021):
Richtig, "Muttertag" ist für mich immer liebe Karin. Hier denke ich und zu diesem stehe ich auch, man sollte immer der Mutter mehr als nur Respekt und Liebe bekunden! Auch wenn es zuweilen nicht immer mit der Mutter einfach war, sie ist bei allem immer diese Person, die uns das Leben schenkte! So gesehen hatte ich eine Mutter, die absolut vorbildhaft war und bei allem, nie unter uns Geschwistern einen Unterschied machte und dafür danke ich jeden Tag Gott! Danke und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).