Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Eine letzte Frist für meinen Mirabellenbaum“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Karin. Auch Pflanzen – Bäume bekommen bei mir immer mehr als nur eine Chance und oft gab es positive Überraschungen und dies auch in diesem Jahr schon! Grüße Franz

Karin Grandchamp (04.05.2021):
Das ist richtig lieber Franz. Ich hätte nicht gedacht, dass dieser Baum noch einmal so schön blühen wird. Zum Glück habe ich ihn noch stehen lassen. Herzliche Grüsse und lieben Dank, Karin

freude (bertlnagelegmail.com)

02.05.2021
Bild vom Kommentator
Karin, der Baum kann meist nichts dafür,
bloß das Wetter, hab ich im Gespür;
mit Früchten wird er dich belohnen,
und er wird lang noch bei dir wohnen.

LG Bertl.

Karin Grandchamp (04.05.2021):
Lieber Bertl! Wer hätte das gedacht, dass dieser Baum noch einmal blüht. Ich wollte ihn schon im Oktober absägen aber war nicht mehr dazu gekommen. Als ich dieses Jahr die vielen Blüten sah, liess ich ihn noch stehen. Wir wohnen im Übrigen in einer Gegend, in der es viele Mirabellen gibt und Schnaps wird auch davon gemacht.Ich danke dir vielmals, herzliche Grüsse Karin

Anschi (Anschipostweb.de)

02.05.2021
Bild vom Kommentator
Es erstaunt mich immer wieder, wie scheinbar tote Pflanzen wieder zu neuem Leben erwachen... manchmal nach langer Zeit. Oder wie aus einem toten Baumstumpf plötzlich seitlich ein grüner Zweig herauswächst.
Ich erinnere mich an eine Topfpflanze, die ich mal hatte, die immer wieder so aussah, als sei es nun vorbei mit ihr. Einige Male sagte ich laut in ihrer Gegenwart, dass sie jetzt doch wohl auf den Kompost müsste... und einige Male hat sie sich wie auf Knopfdruck nochmals erholt, als ob sie die Drohung verstanden hätte...
Dein Mirabellenbaum zeigt es immerhin deutlich, dass er noch leben will! :-)
Herzlichen Gruß! Anschi

Karin Grandchamp (02.05.2021):
Hallo Anschi! Also ich habe ja viel Ausdauer mit meinen Pflanzen und Bäumen aber dass dieser Baum noch einmal blühen wird, das hätte ich nie gedacht. Im Übrigen spreche ich mit meinen Pflanzen. Kann sein, dass mich manch einer für verrückt hält aber andere Leute, die ich kenne tun das auch. Herzlichen Dank dir und liebe Abendgrûsse Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).