Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Tulpenrausch“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Romantisches / Romantik“ lesen

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

04.05.2021
Bild vom Kommentator
Wunderschön dein Tulpenbild,
in der Farbe gar nicht wild,
sie in Natura selbst zu sehn
stell ich mir vor ist sicher schön!

Schönen Tag aus dem sonnenverwöhnten Mostviertel! Uschi

Adalbert Nagele (04.05.2021):
...Uschi schön, wenn's dir gefällt. LG aus Leoben, Bertl.

Bild vom Kommentator
Einfach herrlich, Bertl.

LG Wolfgang

Adalbert Nagele (04.05.2021):
...Wolfgang schön, wenn's dir gefällt. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Guten Abend Bertl, in diesen Kelchen ruhen die rosaroten Träume des Frühlings, welche die Sonne hineinbettete. Dir liebe Frühlingsgrüße und gN8, Inge

Adalbert Nagele (04.05.2021):
...Inge, damit hast du schon wieder recht! Ich danke dir mit lG, Bertl.

MarleneR (HRR2411AOL.com)

03.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

ein wunderschöner Anblick sind diese Tulpen und deine Worte passen
sehr gut dazu. Es gibt so viele Tulpenarten, alle in sich eine Augenweide.
Hab in meinem Garten rosenblütige Tulpen, ihre Köpfchen sehen aus
wie Rosen, erst beim ganzen Erblühen sieht man die Tulpe darin.
Die Natur ist ein Zauberer und du auch, danke für dieses schöne Erleben.
Liebe Grüße dir von Marlene

Adalbert Nagele (03.05.2021):
Danke Marlene, das sind die kleinen Freuden des Alltags. GlG Bertl.

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

03.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

auch mit diesen Zeilen und dem pasenden Foto hast du
mich erfreut und danke dir.

Liebe Grüße von Hildegard

Adalbert Nagele (03.05.2021):
...merci Hildegard, das freut mich auch. GlG Bertl.

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

03.05.2021
Bild vom Kommentator

Guter Adalbert,

Tulpen sind für meinen persönlichen Geschmack die schönsten Blumen überhaupt, mir gefallen sie noch besser als Rosen !!!
Ja, in einem "Tulpenrausch versinken"; das wäre doch wirklich Etwas; einfach in eine andere, bessere Welt versinken - und damit von Corona lichtjahreweit entfernt, aber die Realität ist ja da.
Und bei dem "Zuprosten", da denke ich natürlich an unseren gemeinsamen Getränkegenuss, also das Bier (grins, lach).
Wie können doch Deine Verse bewegen und man siehe gerade hier Deine unglaubliche Erfindungsgabe : Ein so schönes Gedicht aus dem Bereich der Natur-Lyrik (für mich als hauptsächlicher Dramatiker als Ausgleich eine wahre Wohltat) ist ein Höhepunkt der heutigen Zeit
und genau solche Meisterwerke wie DEINE können ganz besonders erfreuen !!
Und Du erweist Dich wieder als wahrer Meister der Form : Der 1strophige 6Zeiler hat hochintelligenteste Paarreime ! Und das Foto, da kann man wirklich dahinschwelgen. Da sieht man wieder den überragenden Maler, der auch so viel Sinn für wunderschöne Fotos hat !!

GLG Dir von Hanns

Adalbert Nagele (03.05.2021):
Hanns, mit reichlich Biergenüssen, lasse ich dich herzlich grüßen. Adalbert.

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

03.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,
beim Lesen deines tollen Gedichtes, besonders aber beim Bestaunen der visuellen Eindrücke, kann man ja nur in einen Tulpenrausch verfallen! Das ist perfekte Werbung für dein heimatlichen Loeben!
LG. Michael

Adalbert Nagele (03.05.2021):
...ja Michael; die Stadt Leoben konnte in der Kategorie „Schönste Stadt“ den Vorjahressieg souverän gewinnen und wurde mit fünf von fünf möglichen Bewertungspunkten mit Gold ausgezeichnet. LG Bertl.

Monika Litschko (Millozartgmx.de)

03.05.2021
Bild vom Kommentator

Lieber Adalbert!
Ich habe mir mal ein paar Tulpen aus deinem Bild gepflückt. Wie immer, ein gelungenes Gedicht.
LG Monika


Adalbert Nagele (03.05.2021):
Monika gern, bevor sie verblühn;-))) lG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Auch ich würde wahrlich gerne einen guten Sekt aus dem Kelch trinken, doch dem Gift bezogen, da halte ich mich hier fern! Doch Don Bertolucci, ich liebe Tulpen bei allem sehr und "Tulpengläser" für ein gutes Bier mag ich auch! Prost Dir und Grüße der Don Francesco

Adalbert Nagele (03.05.2021):
Wir kommen nicht nach Amsterdam, schaun Tulpen uns zuhause an. Ein gutes Bier im Tulpenglas, ja Francesco, das hat schon was. GlG von Bertl.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

03.05.2021
Bild vom Kommentator

Bertl,
gerade Blumen senden Zuversicht!
Harmonie und Schönheit - als helles Licht.
Den Schmuck der Welt hast du vorgestellt;
ihn man lebendig im Herzen behält...

Liebe Grüße gehen an dich - Renate

Adalbert Nagele (03.05.2021):
Wir kommen nicht nach Amsterdam, schaun Tulpen uns zuhause an. Renate, glG von Bertl.

Gundel (edelgundeeidtner.de)

03.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
ein herrliches Naturwerk zur Maienzeit.
Hier im Garten kann ich mich jeden Tag
erfreuen..
Liebe Morgengrüße schickt dir herzlich Gundel

Adalbert Nagele (03.05.2021):
Wir kommen nicht nach Amsterdam, schaun Tulpen uns zuhause an. GlG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl, wunderschön in Wort und Bild.
LG zu dir von Sieghild

Adalbert Nagele (03.05.2021):
Merci Sieghild, da kommt Freude auf. LG Bertl

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

03.05.2021
Bild vom Kommentator
Deine Tulpen haben Glanz,
lächeln dir zu
wie eine Monstranz !
Wunderschönes Bildgedicht !
HG Olaf

Adalbert Nagele (03.05.2021):
Merci Olaf, da kommt Freude auf. LG Bertl.

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

03.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
das erinnert mich an ein Lied von Rudi Carell: Tulpen aus Amsterdam.
LG Andreas

Adalbert Nagele (03.05.2021):
Andreas, ich als Steirer-Mann war einmal erst in Amsterdam, sah dort mir Grachten dann und keine Tulpen an. LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).