Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Meer“ von Björn Seiler

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Björn Seiler anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

03.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Björn,
die Ausgrenzung von Menschen ist zwar zurzeit allgegenwärtig und auch die Ängste generell haben stark zugenommen, was aber bei weitem nicht ausschließlich mit Corona zu tun hat! Es sind halt zu viele Menschen unter uns, die nicht mehr an die Zukunft glauben. Manche stürzen sich sogar von den Klippen, was auf keinen Fall nicht die Lösung sein kann! Vielmehr müssten viel mehr Menschen den Mut aufbringen, etwas zu bewegen. Aber es verhält sich halt so, dass immer mehr Menschen Angst haben, beim Äußern einer Meinung in die Ecke gestellt zu werden. Man erlebt es ja auch hier bei "e-stories". Sobald Autoren aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen in Worte fassen, haben die wenigsten Leser den Mut, einen Kommentar zu schreiben! Es tut oft nicht gut, stets mit mit dem Mainstream zu schwimmen, sondern auch mal gegen den Strom sich zu stemmen. Diese Klippen gilt es noch öfter zu umschiffen, was ja namhafte Schauspieler gewagt haben. Diese Meinungen müssen zwar nicht geteilt werden, aber es muss halt möglich sein, diese ungestraft äußern zu können! Ein starkes Gedicht, womit Du mir sehr aus dem Herzen gesprochen hast!
LG. Michael

Anschi (Anschipostweb.de)

03.05.2021
Bild vom Kommentator
Gut geschrieben, sehr eindrücklich und zum Nachdenken anregend!
Wenn wir nur noch Flut sehen, sollten wir beginnen, eine Arche zu bauen in der Zuversicht, dass der Regen auch irgenwann wieder aufhören wird und alles gut wird... und dass die Arche mich so lange schützt... (Was der Einzelne als Arche empfindet, mag sich unterscheiden...)

Nachdenkliche Grüße! Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).