Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Neue Wege“ von Rudolf Linder

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rudolf Linder anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einsicht“ lesen

Bild vom Kommentator
Hallo Rudolf, stimmt, der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Läuft immer denselben Weg, lässt eigene Meinungen im Schlummerzustand und tut sich bei neuen Dingen ziemlich schwer. Dabei ist gerade das Unbekannte das Interessante. Neues zu entdecken ist doch faszinierend. Schönen Montagabend, Helga

freude (bertlnagelegmail.com)

03.05.2021
Bild vom Kommentator
...ja Rudolf, es ist meist unbequem,
unsichere Wege zu begehn.

LG Adalbert

Anschi (Anschipostweb.de)

03.05.2021
Bild vom Kommentator
Das passt sehr gut zu meinem heutigen Gedicht! Wenn ich einen Weg wirklich gehen will, muss ich auch bereit sein, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und aushalten wollen und können, dass es vielleicht (erst mal) ungemütlich wird...

Herzlichen Gruß! Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).