Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Frühlings Schalmaien - Ode an den Frühling -“ von Horst Werner Bracker

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Werner Bracker anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Anschi (Anschipostweb.de)

04.05.2021
Bild vom Kommentator
Schöne Bilder aus vergangenen Tagen, als eine Einkehr in einer Gaststätte noch spontan möglich war.
In Zeile 5 müsste es jedoch "Blütenkleid" heißen...
Etwas irritiert hat mich die Rubrik "Psychologie"... die solltest du vielleicht ändern, damit das Gedicht auch bei den Frühlingsgedichten landet.

Herzichen Gruß! Anschi

Horst Werner Bracker (04.05.2021):
Hallo Anschi! danke für deine Tips! Liebe Grüße! Horst Werner

freude (bertlnagelegmail.com)

03.05.2021
Bild vom Kommentator
Des Frühlings Schalmai'n hörst du klingen,
und du bist dabei wie von Sinnen;
das Mädchen mit dem Veilchenduft,
noch immer in dein Herz reinruft;
ich kann dich auch sehr gut verstehn,
ach, wie ist doch der Frühling schön!

LG Bertl.




Horst Werner Bracker (04.05.2021):
Hallo Bertl, Mein Freund! danke für deinen netten Kommentar!Liebe Grüße! Horst Werner!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).