Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mein Sein“ von Olaf Müller

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Müller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Psychologie“ lesen

Frank Thomas Arnhold (ftarnholdt-online.de)

05.05.2021
Bild vom Kommentator
Bei den Zeilen wird einem schwer ums Herz - man hofft unweigerlich auf die letzten Zeilen, in denen vielleicht noch etwas Hoffnung keimt. Aber in der Realität stehen eben keine Einhörner auf dem Felde.
Sehr gut nachempfindbar geschrieben - obwohl auch das nur wirklich der kann, der diese Gefühlswelt durchlebt hat.
Bild vom Kommentator
Hallo Olaf, sehr authentische Zeilen, die Du da verfasst hast. Menschen, die sich schon von der Außenwelt isolieren, mit "schwarzen" Gedanken leben und deren Seele ständig weint, sollten sich unbedingt professionelle Hilfe suchen. LG In Deinen Abend, Helga

freude (bertlnagelegmail.com)

04.05.2021
Bild vom Kommentator
Wow Olaf, gut geschrieben!
In solchen Momenten wär es wohl gut, sich ärztlich behandeln zu lassen.

LG Adalbert.

Anschi (Anschipostweb.de)

04.05.2021
Bild vom Kommentator
Sehr gut sind diese Gefühle beschrieben und nachempfindbar! Und das Schlimme des Alleinsein-Gefühls ist ja, dass es ein typisches Merkmal der Depression ist, dass man sich zurückzieht und isoliert.
Hier die Kraft noch ein letztes Mal aufzubringen, um sich professionelle Hilfe zu holen, ist das, was ich allen Betroffenen wünsche!

Herzlichen Gruß - und Willkommen hier im Forum!
Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).