Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Grenzenlos“ von Sieghild Krieter

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sieghild Krieter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Träume“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

06.05.2021
Bild vom Kommentator
Derzeit ist es leider so, liebe Sieghild. Und selbst interessante und wichtige Geschäftsreisen gehören fast schon der Vergangenheit an. Dein Werk hat mich überzeugt, weil vieles in Kürze gesagt wurde. Herzlichst RT

Sieghild Krieter (06.05.2021):
Ich danke dir für deinen Beitrag Lieber RT. LG zu dir von mir

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

04.05.2021
Bild vom Kommentator

Liebe Sieghild,
diese Sehnsucht ist manchmal über
Träume zu stillen, da machen wir unsere
ersten Flugversuche - für später...

Ein lieber Gruß von mir zu dir - Renate

Sieghild Krieter (06.05.2021):
Lassen wir unsere Träume fliegen. LG zu dir von mir

Bild vom Kommentator
Hallo Sieghild, nur Träume und Vögel haben die Freiheit über Grenzen zu fliegen, dem menschlichen Wesen bleibt es vielfach untersagt. LG Helga

Sieghild Krieter (06.05.2021):
Wie gut dass wir noch Träume haben. LG zu dir von mir

Bild vom Kommentator
Liebe Sieghild, diese grenzenlose Freiheit bleibt unseren Gedanken in einem von Gesetzen und Verordnungen reglementierten Leben. LG Inge

Sieghild Krieter (06.05.2021):
Genießen wir die Freiheit, die uns zur Verfügung steht. LG zu dir von Sieghild

freude (bertlnagelegmail.com)

04.05.2021
Bild vom Kommentator
...Sieghild, Freiheit ist das höchste Gut, das meine auch ich.
Dein Traumbild hast du super gestaltet.

LG Bertl.

Sieghild Krieter (06.05.2021):
Dankeschön zu dir Bertl. L G zu dir von Sieghild

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

04.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Sieghild,

diese Komposition in Schrift und Bild ist dir sehr
gelungen und träumen ist auch erlaubt und
manchmal auch sinnvoll.

Schicke dir herzliche Mittagsgrüße von Hildegard


Sieghild Krieter (04.05.2021):
Ich danke dir für deinen Kommentar liebe Hildegard, LG von mir

Bild vom Kommentator
Wie oft liebe Sieghild habe ich im Traum Gedanken der unendlichen Freiheit, die Vögel haben! Ein ehem. Pilot einer B 747 den ich sehr gut kannte, der hat auf seinem Grabstein einen wundervollen Spruch in diesem Bereich über die „unendliche Freiheit“! Der Spruch fängt an, „Ich sah…………!“. Ja und ich lese sehr oft diesen traumhaft schönen Spruch! Sehr schön wieder von Dir und liebe Grüße Franz

Sieghild Krieter (04.05.2021):
:Lieber Franz ,wir lassen uns fallen und fliegen in die Ferne auf illusorischen Flügeln mit all den Vögeln. Freiheit ist ein hohes Gut wie schön ,dass wir davon profitieren dürfen, aber in unseren Träumen ,da fliegen weit und hoch. Bleib gesund ,es grüßt dich Sieghild

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).