Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Zeit“ von Joachim Tiedemann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Joachim Tiedemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Anschi (Anschipostweb.de)

06.05.2021
Bild vom Kommentator
Die Zeit sollte unser Leben nicht fressen... sie sinnvoll zu füllen, ist allerdings nicht einfach und kostet oft viel Energie, die wir anderweitig verbrauchen... ob uns das unserem Lebensziel näher bringt, müssen wir abwägen... ein wenig Einfluss haben wir glaub ich schon darauf... ;-)

Nachdenkliche Grüße! Anschi

Joachim Tiedemann (07.05.2021):
Mit fressen meinte ich alle schönen oder auch schlechten Dinge die mal waren. Kinder, Jugendzeit, die erste Liebe, den Tod der Eltern, des Partners, usw. Du hast sehr recht, ein jeder soll seinen Sinn im Leben finden, Ich glaube auch den findet jeder, durch seine Stärken, Begabungen und seinen persönlichen Zielen in seinem Leben, Danke für das Lesen und deinem Kommentar. Lieben Gruß Joachim

freude (bertlnagelegmail.com)

06.05.2021
Bild vom Kommentator
Ein Wagnis ist das Leben immer,
wenn Zeit es frisst, ist es noch schlimmer.

Joachim, lG Bertl.

Joachim Tiedemann (07.05.2021):
Sind wir nett zu der Zeit und lassen sie nicht verhungern. auf diese Weise werden wir zum Greise, werden weise, erhalten uns're Preise. Der Zeit Verdaungsvorgang ist ganz einfach sch.... Lieben Gruß, Danke für den Kommentar Joachim

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

06.05.2021
Bild vom Kommentator
Zeit macht nur vor dem Teufel halt. Überhaupt. Was ihr den Geist der Zeiten heißt,
ist im Grunde nur der Herren eigner Geist, in dem die Zeiten sich bespiegeln (Faust I,Goethe).
Eine Lichtsekunde = 300.000 km. Ob es etwas gibt, das noch schneller als Licht durch unser Dasein
fließt ? Dein Zeitgedicht wirkt auf mich sehr inspirativ. Dankeschön.
HG Olaf

Joachim Tiedemann (07.05.2021):
Nichtwissen ist die Lösung auf das was wir hoffen bzw, der Glaube daran. Auf diese Glaubenskrücke kann man sich stützen, sie trägt und bringt Vertrauen. Lieber Olaf ich danke Dir für Deinen Kommentar und wünsche ein schönes Wochenende. Gruß Joachim

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).