Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Weltuntergang“ von Horst Fleitmann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Enttäuschung“ lesen

Bild vom Kommentator
Coole Idee.
Schmunzelgrüße Bernhard

Horst Fleitmann (08.05.2021):
Dank fürs Lesen und Schmunzeln Horst

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

07.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Horst!

Wobei wenn man genau betrachtet,
den Weltenuntergang missachtet,
nach vorne dabei trotzdem schauen
und auf die Zukunft zu vertrauen!

Ein guter Ansatz könnt mir denken,
die Aufmerksamkeit nun zu schenken,
dem runden Leder ab und an,
so kommt's zur Abwechslung sodann!

Wäre doch möglich oder nicht, nur ein Gedanke im Gedicht?
Deine Zeilen jedenfalls gerne gelesen lieber Poetenfreund! Herzlich liebe Grüße in Dein Wochenende mit einem Hoch der Lyrik zu Dir Uschi

Horst Fleitmann (08.05.2021):
Liebe Uschi, Dank für Deinen so gekonnt formulierten Reimkommentar der schon fast philosophisch anmutet, wohingegen mein Gedicht doch eher ein Ulk sein sollte. Aber so bist Du: In allem immer das Beste abliefern. Herzlichen Dank dafür und einen sonnigen Gruß in Dein Wochenende mit einem Hoch der Lyrik zu Dir Horst

Bild vom Kommentator
Ja, lieber Horst, da war die Enttäuschung groß.

Damals vor 15 Jahren gab es noch keine Mediathek.
Heutzutage kannst Du Dir den Weltuntergang
ganz nach Belieben rund um die Uhr reinziehen.
Auch mehrmals ... ist doch immer wieder schön.

Perfekt verdichtet. Wie immer Note 1.
LG Siegfried


Horst Fleitmann (08.05.2021):
Lieber Siegfried, Dank fürs Lesen und für Deine Meinung zum Gedicht. Es macht doch immer wieder Spaß, etwas rum zu blödeln. Sonnige Grüße ins Wochenende sagt Horst

Anschi (Anschipostweb.de)

07.05.2021
Bild vom Kommentator
Hat mir wieder gut gefallen, dein humoriges Gedicht, das mich in dieser Kategorie erstaunte! Und das, obwohl mir Weltuntergangs-Prophezeihungen so gar nicht liegen... zum Glück stimmte bisher keine, aber irgendwann wird es sicher so weit sein. Da möchte ich aber den Termin gar nicht wissen... drum schau ich auch keine Filme darüber... und lebe lieber im Jetzt.
Lieben Gruß! Anschi


Horst Fleitmann (08.05.2021):
Liebe Anschi, die Rubrik ist mir ehrlich gesagt immer egal. Und ich hoffe Du hast das Gedicht als das aufgefasst was es war: Ein Ulk. Dank fürs Lesen und für Deinen Kommentar sagt Horst

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).