Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Der Herrscher“ von Klaus Lutz


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Solino10 (solino16yahoo.de)

07.05.2021
Bild vom Kommentator
Ich wünsche dir von Herzen, dass "deine Zeit lieben, deine Sprache träumen und dein Morgen hoffen darf....
Ich weiß - du bist da...und solange du da bist, lebt das Beste in dir... :)
Dein Autorenkommentar erinnert mich an den Film "Cast away" mit Tom Hanks....
Nachdem er nach einem Flugzeugabsturz auf einer unbewohnten Insel gestrandet ist, kämpft er ums Überleben. Er bastelt sich aus einem angespülten Volleyball einen „stummen“ Freund namens „Wilson“: Er malte ihm mit seinem Blut ein menschliches Gesicht auf und führte mit ihm Selbstgespräche.
So ungefähr stelle ich es mir manchmal vor, wenn du so viel allein bist....
Ich glaube, ich würde es nicht aushalten...
Du hast meinen allerhöchsten Respekt, alles Liebe und Gute dir, Anita


Klaus Lutz (08.05.2021):
-Du hast mein Problem erkannt! Ich bin ein vereinsamter zerstörter Mensch! Und nichts ausser Drogen kann mir noch helfen. Dazu fehtlt mir die Kohle. Darum bitte ich Dich jettz! Schicke mir tausend Euro. Oder fahre nach München an den Hauptbahnhof und besorge mir ein Kilo Kokanin! Aber lass Dir kein Puderzicker andrehen! Danke für den Kommentar! Klaus

Brigitte Waldner (1und1melodieeclipso.at)

07.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,

Du hast zwei sehr interessante Texte verfasst, die ich beide sehr gerne gelesen habe.
Bei mir finden Deine Texte auf jeden Fall Anklang. Ich hoffe, Du kannst bald wieder aufstehen.
Ich wünsche Dir viel Kraft dazu.

Herzlich grüßt Dich
Brigitte

Klaus Lutz (07.05.2021):
Danke für den Kommentar! Der Mensch, sollte der Herrscher über sein Leben sein. Keiner braucht Sklaven. Nicht mal die Mächtigen. Fortschritt und Wohlstand gibt es eben nur mit freien Menschen! Die Wahrheit ist so klar. Und die Menschen so blind. Das ist das Problem! Klaus

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).