Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„DER WILDPARK UND DER WILDTIERE REVIER“ von Hanns Seydel


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

07.05.2021
Bild vom Kommentator
...Hanns, eine gewaltig lange Ballade, die du da geschrieben hast.
Es gefällt mir, dass du dich vom mittelalterlichen Schreibstil schon etwas entfernt hast;-) das passt sicher viel besser in die heutige Zeit.
(Ein paar Spannungsmomente hättest du dir vielleicht noch einfallen lassen können, denn durch die Überlänge wird ein Gedicht auch schnell etwas eintönig.)
Dabei möchte ich nicht belehrend sein, mein Lieber!

Der Wildpark ist für alle da,
für Tiere und die Menschenschar,
die durch die Zäune Einsicht erhält,
wenn bezahlt ist erst das Eintrittsgeld.

Es schaut sich Tier und Mensch dann an,
ob einer noch was lernen kann;
der Affe äfft die Menschen nach,
der Mensch jedoch macht höchstens Krach.

Doch ist der Mensch ein bisschen weise,
verhält er sich im Wildpark leise;
denn sonst versteckt sich manch ein Tier,
und der Mensch meint, es sei kein's hier.

In diesem Sinne, mach weiter so, du bist am besten Wege zu einer Dichtergröße.

LG Adalbert







Hanns Seydel (07.05.2021):
Bester Adalbert, selbst WENN eine Belehrung von Dir käme, dann ist sie für den Adressaten, für den DU einer der größten Meister der heutigen Zeit bist, von äußerster Wichtigkeit !!! Hab allerherzlichsten Dank für Deinen Kommentar !! Also mit Deiner genialen Reimfähgikeit komme ich jetzt wirklich nicht mehr mit. Man gebe Dir ein Thema und schon entstehen in Deinem herausragenden Verstand Verse noch und nöcher - fabelhaft !! Ja, Du hast - wie immer - vollkommen Recht : Bei einem Gedicht dieser Länge sollten mehr Spannungsmomente drin sein. Einen schönen Abend wünscht Hanns, der sich schon wieder richtig auf Dein nächstes (Gesamtkunst-)Werk freut (Vorfreude ist fast so schön wie die eigentliche Freude) - GLG Dir zurück, also bis dann.

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

07.05.2021
Bild vom Kommentator
Ob Wildtiere in Tierparks glücklich sind, das weiß ich wirklich nicht ! Was ich aber weiß:
Es entstehen weltweit weitere Naturparks, die vielen Tieren eine neue und ungestörte Heimstatt bieten.
Schönes Gedicht !


Hanns Seydel (07.05.2021):
Guter Olaf, hab herzlichen Dank für Deinen einfühlsamen Kommentar (und für das Kompliment "Schönes Gedicht") !!! Ich denke, wenn Wildtiere in den Tierparks gut behandelt werden, dann dürften sie dort wenigstens ETWAS glücklich sein. GHG Dir von Hanns

Bild vom Kommentator
Wir haben zum Glück einen wundervollen Tierpark in der Nähe lieber Hanns, er gefällt mir und dort vor allem die Wölfe. Wobei mir natürlich die Tiere in Freiheit noch besser gefallen! Grüße Dir von Franz

Hanns Seydel (07.05.2021):
Guter Franz, hab herzlichen Dank für Deinen tollen Kommentar !!! Schön, dass Ihr "einen wundervollen Tierpark in der Nähe habt." Ich dachte nach dem Gedicht, dass ich irgend etwas inhaltlich übersehen habe; ja, ich hätte unbedingt den Wolf erwähnen sollen. Und "die Tiere in Freiheit", ja, ihre ungebändigte Entfaltung ist einfach beeindruckend ("gefallen besser"). GLG Dir zurück von Hanns

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).