Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„frei“ von Ingeborg Henrichs


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingeborg Henrichs anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Gundel (edelgundeeidtner.de)

09.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Ingeborg,
Dein Haiku ist gerade jetzt aktuell,
auch dein Titel. Mensch muss umdenken.
Liebe Sonntagsgrüße schickt dir herzlich Gundel

Ingeborg Henrichs (09.05.2021):
Dankeschön, liebe Gundel. über Deine positive Einschätzung und Gedanken habe ich mich gefreut. Noch einen schönen Rest- Sonntag und lb.Gruß zurück zu Dir. Ingeborg

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

08.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Ingeborg,
der Spruch" In den Augen steht geschrieben..."
passt so zu deinem ausdruckstarken Haiku.

Liebe Wochenendgrüße von Hildegard

Ingeborg Henrichs (08.05.2021):
Dankeschön, liebe Hildegard, freut mich, dass Du meinen Kurztext so "aufgelesen " hast, denn daran hatte ich auch gedacht. Ich grüße Dich herzlich. Ingeborg

Margit Farwig (farwigmweb.de)

08.05.2021
Bild vom Kommentator
Wer in solche Augen sieht, hat den ganzen Menschen gewonnen, wird reich beschenkt!

Herzliche Grüße, liebe Ingeborg, von Margit

Ingeborg Henrichs (08.05.2021):
Das stimmt, liebe Margit. Augen sind doch der "Spiegel der Seele", können auf eine einzigartige Weise sprechen, verbinden und noch vieles mehr. Besten Dank und herzliche Grüße an Dich ins Wochenende von Ingeborg

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

08.05.2021
Bild vom Kommentator
Ich schaue gerne auf die Augen von Wladimir Putin.
Die sehen sehr milchig aus- undurchsichtig !
HG Olaf

Ingeborg Henrichs (08.05.2021):
...werde ich demnächst mal genauer betrachten. Was diese Augen wohl verraten/verschleiern, viellt? Danke, lieber Olaf, für Deine Rückmeldung. HG Ingeborg

freude (bertlnagelegmail.com)

08.05.2021
Bild vom Kommentator
Ingeborg, das gefällt, gerade in diesen Zeiten!

LG Adalbert



Ingeborg Henrichs (08.05.2021):
Über manchen Masken in dieser Pandemiezeit finden sich oftmals schöne AugenBlicksbegegnungen. Herzlichen Dank, lieber Adalbert, und sei herzlich gegrüßt. Ingeborg.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

08.05.2021
Bild vom Kommentator

Liebe Ingeborg,
wenn man dieses selten gewordene Geschenk
erkennen und empfangen darf,
erfährt man das Menschliche neu...
Es bewegt und beglückt beide Seiten durch diese
vertrauende Offenheit/Angstlosigkeit...

Einen herzlichen Gruß sende ich dir in dein Wochenende
- Renate

Ingeborg Henrichs (08.05.2021):
Das stimmt, liebe Renate, denn sich in einem offenen AugenBlick begegnen zu können, schafft menschliche Nähe, eine besondere Vertraulichkeit, lässt sich oftmals nicht weiter erklären, aber erfühlen. Danke recht herzlich für Deine schöne Zuschrift. Lb.Gruß Ingeborg

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).