Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Die Liebe ist, was jeder brauch“ von Karin Grandchamp


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebesgedichte“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

11.05.2021
Bild vom Kommentator
"Ja, wer auch nur EINE Seele
Sein nennt auf dem Erdenrund !
Und wer`s nie gekonnt, der stehle
Weinend sich aus diesem Bund !
(aus Schillers "Ode an die Freude")


Liebe Karin-Madeleine (herrliche Karin-Mado),

Dein hervorragendes Gedicht (3strophiger 4Zeiler der Spitzenklasse, atemberaubende Paarreime) gehört allein schon vom Werktitel her zu den wichtigsten überhaupt !!!
Das formale Zentrum, also die 2. Strophe, sagt etwas ganz Wesentliches aus : "Wer nie geliebt ... Chance geben ... Liebe ihm gibt ... gut für seine Psyche ist". Da spricht die Seelentiefe unserer großen Dichterin !! Doch es gibt LEIDER, leider, leider auch die kalten Herzen, denen echte Liebe fremd ist; aber das ist glücklicherweise die seltene Ausnahme. Die Liebe ZU und MIT einer Frau ist für den ganz normalen Mann wohl das Herrlichste im Gefühlsbereich !!
Doch auch die grandiose mittlere Strophe umrahmenden Strophen, also 1. und 3., sagen Wichtigstes aus :
Ja, altersunabhängig "Liebe braucht jeder" (außer eben leider die kalten Herzlosen) und Liebe ist besonders wichtig in der schweren Corona-Zeit.
Und wieder Ja : "... funktionieren ... navigieren ... andre Richtung ... nicht überlebt". Ohne übereinstimmende Harmonie geht jede Beziehung in die Brüche (in meinem Beruf als Rechtsanwaltsfachangestellter habe ich viele Ehescheidungen erlebt).
Dieses einmalige Gedicht - eines Deiner wertvollsten - stellt in 3 Strophen einen der wichtigsten Gefühlsbereiche überzeugend innig dar, hab herzlichsten Dank dafür !!
Gedichte in der Kategorie "Liebe" sind eben in der heutigen Zeit (in der wir Alle ja leben) besonders wichtig !!

GLG Dir von Deinem Ländernachbarn Hanns (für Dich immer Dein Jean-Rogé)

Karin Grandchamp (14.05.2021):
Lieber Hanns (Jean-Rogé) ! Vieles kann man über die Liebe schreiben, ein ganzes Buch. Ich habe einmal ein anderes Gedicht über die Liebe geschrieben, das ich dir jetzt schicken werde. Die Liebe ist die Macht der Mächte, von allen wohl die Allerbeste. Wenn du sie mal gefunden hast, gib Acht damit sie nicht verblasst. Sie hält dich fest in ihrem Bann, es liegt allein an dir wie lang. Sie schenkt dir Glück und Wohlergehn, du kannst sie spür'n aber nicht sehn. Doch wenn es dir entrinnt das Glück, holst du es nicht so schnell zurück. Drum pflege das, was dir gegeben, dann hält die Liebe gar fürs Leben. Ich hoffe, dass es dir gefällt. Danke dir vielmals für deinen Kommentar, herzliche Grüsse Karin-Mado

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

10.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
dein Gedicht gefällt mir sehr, denn ohne Liebe leben, macht auch sehr einsam.
Zum Glück falle ich nicht darunter.

Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard

Karin Grandchamp (10.05.2021):
Liebe Hildegard! Wenn man Liebe teilen kann, dann lebt es sich besser. Herzlichen Dank, liebe Grüsse Karin

freude (bertlnagelegmail.com)

10.05.2021
Bild vom Kommentator
...Karin, lieben und geliebt zu werden, das ist die Devise.

LG Bertl.

Karin Grandchamp (10.05.2021):
Kurz und bündig lieber Bertl Diese Devise gefällt mir. Herzliche Abendgrüsse Karin

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

10.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
trotz meiner vielen Liebesgedichte, kann ich nicht wirklich mitreden. Ich habe die Liebe wohl im früheren Leben genossen. Aber eine handvoll guter Freunde habe ich doch.
Liebe Grüße von Andreas

Karin Grandchamp (10.05.2021):
Lieber Andreas! Eine handvoll guter Freunde ist auch viel wert. Nicht jeder kann das behaupten aber wer weiss, vielleicht findet dich auch noch die Liebe. Schicke dir mit Dank ganz liebe Grüsse, herzlichst Karin

Bild vom Kommentator
Ohne Liebe möchte ich nicht leben liebe Karin! Sie beglückt unser tägliches Leben! Grüße Franz

Karin Grandchamp (10.05.2021):
Lieber Franz! Ein Leben ohne Liebe ist kein Leben.Die Liebe macht das Leben erst lebenswert. Herzlichen Dank, liebe Grüsse aus meinem verregnetem Paradies, Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).