Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ohne Kamera“ von Anita Namer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Anita,
machen wir nicht immer zuerst Bilder mit dem Herzen? Fotos entstehen nur von Motiven, die uns besonders emotional bewegen, positiv oder auch negativ.
Ein spontaner Einfall zu deinem Gedicht.
Liebe Grüße, Bernhard

Anita Namer (21.05.2021):
Lieber Bernhard, ja ich denke schon.....und manchmal sollten wir sogar das Fotografieren sein lassen und noch viel mehr in unser Herz aufnehmen...Danke dir und liebe Grüße, Anita

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

11.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Anita,
auch diese Herzensbilder haben einen tiefen Sinn! Eine Tatsache, die du in Wort und Bild sehr gut umschrieben hast!
LG. Michael

Anita Namer (13.05.2021):
Lieber Michael, ja, und wie.....Vielleicht - bleiben sie sogar für immer...Danke und ganz liebe Grüße, Anita

Anschi (Anschipostweb.de)

10.05.2021
Bild vom Kommentator
Ein schöner Gedankenanstoß! Ich glaube, die Herzensbilder sind noch viel langlebiger, als die einer Kamera... denn im Herzen gehen sie nicht verloren (außer, man bekommt Demenz, aber dann erkennt man auch auf den Papierbildern nichts mehr...)

Lieben Gruß! Anschi

Anita Namer (13.05.2021):
Lach, Anschi - ich glaube - selbst mit Demenz - hat man noch alle Bilder im Herzen....Möglicherweise bleiben sie im Herzen auch für immer.....allerdings wohl manchmal ein wenig "rosarot eingefärbt".... :) Ganz liebe Grüße, Anita

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).