Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Sanfte Melodien“ von Margit Farwig


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Monika Litschko (Millozartgmx.de)

12.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit, ich habe mich von all deinen Melodien verzaubern lassen.
LG Monika


Margit Farwig (12.05.2021):
Liebe Monika, dann ist das eine helle Freude für mich und danke dir sehr herzlich mit lieben Grüßen, Margit

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

11.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
es ist die Melodie des Lebens, die jeden Tag auf andere Weise sanft im Herzen klingt.
Wunderschönen verfasst dein Gedicht, dass ich gern gelesen habe.

Herzliche Grüße
Karin


Margit Farwig (12.05.2021):
Liebe Karin, wir müssen nur hinhören, dann vernehmen wir die sanften Melodien. Dir danke ich fürs Hinhören...:-)) Herzliche Grüße von Margit

henri (ingeborg.henrichsarcor.de)

11.05.2021
Bild vom Kommentator
... sie sind zu hören, Deine " Zauberworte", die die Melodien ganz leise und sanft beim Lesen erklingen lassen. Wie schön!
Lb.Gruß, Ingeborg

Margit Farwig (11.05.2021):
Und ich freue mich, dass die Melodien bei Dir leise und sanft erklungen sind. Das ist wie Musik in meinen Ohren. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

11.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
dies ist ein Repertoire an Melodien, die den Wandel auf eindrucksvolle Art symbolisieren. So schenkt zum Beispiel die Sehnsuchtsmelodie Hoffnung, wobei die der Geige abgerungenen gestreichelten Töne die Gefühle besonders betonen!
LG. Michael

Margit Farwig (11.05.2021):
Lieber Michael, du hast wieder die richtigen Töne gefunden, die ja nur wir Romantiker*innen vernehmen dürfen. Gestreichelte Töne, ja, sie leiten die Hoffnung in unsere Herzen. Einfach schön! Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

11.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
diese sanften Melodien hast du verführerisch zum Klingen
gebracht und hast mich so verzaubert.

Schicke dir liebe Grüße von Hidlegard

Margit Farwig (11.05.2021):
Das scheint mir ja gelungen, liebe Hildegard, und ich freue mich sehr darüber. Diese Melodien vernehmen ja nur Romantikerinnen wie wir sie sind. Ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße dir von Margit

MarleneR (HRR2411AOL.com)

11.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,

sanft ist so manche Melodie, sie dringt ins Herz dir ein.
Voll Sehnen, Liebe, so ist sie, wie heller Sonnenschein.
Hinhören, ja, dies muss dein Herz es fühlt das tiefe Glück.
Die Melodie, die Leben heißt, kehrt stets zu dir zurück.

Schön hast du es geschrieben, liebe Grüße dir von Marlene

Margit Farwig (11.05.2021):
Liebe Marlene, welch schöne Worte dringen zu mir wie eine leise Melodie, die nur Romantikerinnen wie wir vernehmen dürfen. Dafür danke ich dir sehr herzlich mit lieben Grüßen von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit, deine lyrischen Melodien in verschiedenen Situationen und zu diversen Jahreszeiten werden im Herzen vernommen. Dir einen schönen Tag, herzlichst Inge

Margit Farwig (11.05.2021):
Liebe Inge, ich denke, wir Poeten sind Romantiker und hören immer leise Töne durch das Jahr. Und nichts kann uns davon abhalten. Ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße in deinen Abend von Margit

Anschi (Anschipostweb.de)

11.05.2021
Bild vom Kommentator
Schöne musikalische Zeilen, liebe Margit! Wenn wir gut hinhören, können wir viele schöne Melodien um uns herum wahrnehmen.
L.G. Anschi

Margit Farwig (11.05.2021):
Wie wahr, liebe Anschi, es lohnt sich immer, zuzuhören, besonders jetzt im Sommer. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Gundel (edelgundeeidtner.de)

11.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
all die zarten Melodien sind hier mit
Freude angekommen.
Ein buntes Blütenmeer aus dem Garten
im Sonnenschein zaubern ein leises Insekten
Gesumme hervor:-)))); vielleicht Biene Maja?
Liebe Sonnengrüße schickt dir herzlich deine Gundel


Margit Farwig (11.05.2021):
Liebste Gundel, ich sehe dich stehen in deinem Garten und du hörst die leisen Melodien auch von den Insekten, das ist bestimmt die Biene Maja von Karel Gott, diesem göttlichen Sänger. Herzlichen Dank und liebe Grüße in den Abend von deiner Margit

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

11.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,

JAAAA ich konnte sie hören, Deine schönen Weisen denen ich gerne gefolgt....

Herzlich liebe Grüße in Deinen Tag aus dem hochsommerlichen Mostviertel!
Uschi

Margit Farwig (11.05.2021):
Ach, ist das schön, liebste Uschi, das ist dann wie Musik in meinen Ohren. Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße in deinen Abend von Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).