Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Zeit und Raum...“ von Sonja Soller


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sonja Soller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

12.05.2021
Bild vom Kommentator
Schöne Urlaubserinnerung liebe Sonja, hoffentlich ändern sich die Zeiten
und wir können dann wieder im Sande sitzen und sehen die Mögen flitzen.

Herzliche Abendgrüsse
Karin

Sonja Soller (12.05.2021):
Dank für's Lesen, liebe Karin. Meine Möwen "schwitzen" vom Flitzen!!!!!! Abendgrüße für Dich aus dem Norden, Sonja

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

12.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Sonja,

die schöne Natur auf sich wirken lassen, da kann man schon Zeit und Raum
gedanklich vergessen. Gefällt mir sehr.

Liebe Grüße von HIldegard

Sonja Soller (12.05.2021):
Liebe Hildegard, ja, am Strand und in die Ferne schweifen, da kann man schon die Zeit verlieren!! Herzliche Abendgrüße aus dem meeresnahen Norden, Sonja

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

12.05.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Sonja,
bin so frei - war dabei!
Gefiel RT, der freundlich grüßt.


Sonja Soller (12.05.2021):
Das ist schön Rainer, vom Strand aus in die Ferne sehen, da merkt man erst, wie klein man selber ist!! Herzl. Abendgrüße aus dem nach Meer duftenden Norden, Sonja

MarleneR (HRR2411AOL.com)

12.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Sonja,

da hast du aber mit deinem Gedicht bei mir große Sehnsucht
geweckt. Doch leider kann ich nur in Gedanken mit dir ans Meer
kommen und die salzige Luft und die Möwen geniessen, ist auch schön.

Liebe Grüße dir von Marlene

Sonja Soller (12.05.2021):
Liebe Marlene, auch mich ergreift die Sehnsucht, wenn ich nicht am Meer sein kann. Kommt leider zu oft vor. Aber wenn, dann ist ein wunderbares Erlebnis. Liebe Abendgrüße aus dem Norden, Sonja

freude (bertlnagelegmail.com)

12.05.2021
Bild vom Kommentator
...Sonja, das ist immer schön.

Mir persönlich würde besser gefallen:
...zu sehen wie die Möwen flitzen.

LG Bertl.

Sonja Soller (12.05.2021):
Lieber Bertl, bei mir schwitzen die Möwen vomm Flitzen!!!! Vielen Dank für's lesen. Die eine Möwe flitzt, eine andere, die schwitzt, war schließlich zwei Tage sehr sommerlich!!!!! Herzl. Grüße ausdem schwitzenden Norden, Sonja

Bild vom Kommentator
Wie gerne liebe Sonja würde ich jetzt am Meer sitzen! "Krabben pulen" und dabei weht mir ein frischer Wind um die Nase! Grüße Dir von Franz

Sonja Soller (12.05.2021):
Ja, lieber Franz, nicht nur pulen, auch essen. Diese Krabben schmecken noch nach Meehr!!!!! Hahaha. Herzliche Abendgrüße aus dem fröhlichen Norden, Sonja

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).