Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Klein“ von Anita Namer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Anita,
das Kleine und das Große sind untrennbar miteinander verwoben. Was klein und was groß ist, das bestimmen die verwendeten Maßstäbe. So sind wir einfach achtsam für alles.
Liebe Grüße, Bernhard

Anita Namer (21.05.2021):
Lieber Bernhard, achtsam sein.....ja, wir können`s nicht oft genug üben....Ganz liebe Grüße, Anita

readysteadypaddy (onkel.merlinweb.de)

14.05.2021
Bild vom Kommentator
Ein schönes Gedicht,
ein anrührendes Bild.

Es macht mich glücklich, dass du dir den Blick für so was bewahrt hast. Das Kleine, was oft nicht gesehen wird, ist manchmal unerlässlich. Siehe auch die Hobbits im Herrn der Ringe. Und die Ameise ist wunderschön. Das sind so beruhigende Momente, wenn man mit der Natur zu tun hat!

Alles Liebe an dich von

Patrick

Anita Namer (14.05.2021):
Lieber Patrick, herzlichen Dank für deinen tollen Kommentar! Ja, die Ameise ist wunderschön, ebenso wie Bienen und Schmetterlinge, die wir noch eher wahrnehmen und die aktuell einen wahren "Hype" erleben. Doch auch Ameisen sind wichtig....wie jedes Tier, jede Pflanze under jeder Mensch. Irgendwo sitzen und die Natur beobachten - ist meine Meditation. Ganz liebe Grüße, Anita

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).