Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Daheim “ von Julia Steeger


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Julia Steeger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

02.06.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Julia,
ich nehme an, dass du gezwungener Maßen das
Alleinsein erleben darfst, besser gesagt musst.
Hoffentlich nicht so lange.

Liebe Grüße, Hildegard

Maik Schülken (maikschuelkengmx.de)

02.06.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Julia,
Sehr schönes Gedicht.
Es ist toll, dass Du mit Dir allein sein kannst.
Dies ist eine Fähigkeit, die viele Menschen ängstigt. Schön, dass Du es kannst.

Möge es Dir gut gehen.
Sonnigen Gruß
Maik

Julia Steeger (02.06.2021):
Danke Maik :-)

freude (bertlnagelegmail.com)

16.05.2021
Bild vom Kommentator
...Julia, so ist es gut gedacht.

LG Adalbert

Julia Steeger (02.06.2021):
:-)

Anschi (Anschipostweb.de)

16.05.2021
Bild vom Kommentator
Klingt nach Quarantäne-Blues? Aber gut, zu spüren, dass man sich selbst auch genug sein kann (zumindest zeitweise)... und Dank der Kommunikationsmöglichkeiten heutzutage keine Einsamkeit aufkommen muss.
Du drückst in deinem Text gut aus, dass Alleinsein und Einsamkeit nicht das Gleiche sind.

Lieben Gruß! Anschi

Julia Steeger (02.06.2021):
Da gebe ich dir vollkommen recht. Ich danke dir :-)

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).