Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Maskenpflicht“ von Dieter Hahn


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Dieter Hahn anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Bild vom Kommentator
Mit gemischten Gefühlen überflogen, gelesen. LG. L.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

16.05.2021
Bild vom Kommentator

Ach, so läuft hier der Hase!
War mein Kommentar nicht genehm?
Hat man das Gedicht dann einfach verkürzt
und dann erneut wieder eingesetzt...

Jetzt klingt es zwar weniger verfänglich,
mein erster Kommentar aber passt nicht mehr.
Ich zeige ihn aber nochmals her.
Für aufmerksame Leser ist es nicht schwer,
zu erkennen, dass der Autor wollte etwas
von seinen vorherigen Aussagen verdrängen...

Mein 1. KOMMENTAR zu deinem Gedicht, das
mehrstrophisch war:

Ironischer Kommentar:

Ach wie gut, dass es Corona gibt,
da wird endlich mal unter uns ausgesiebt.
Schwerst trifft es ja meist die Alten.
Die können hier sowieso nichts mehr
verwalten, gestalten...
Wozu also die Impferei im gesamten Stalle?
Eine gesunde Auslese wäre das doch
in jedem Falle!

Na danke für dieses aufschlussreiche Denken.
So kann man HOFFNUNG auf Menschlichkeit
auch beenden.

Renate Tank

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).