Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„10 Jahre...“ von Anschi Wiegand


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anschi Wiegand anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebesgedichte“ lesen

Giverny (monika.hoeschonline.de)

07.06.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Anschi, so fügt sich doch eins zum anderen und der Satz: 'Es kommt wie es kommen muss' macht wieder Sinn. Wie schön, wenn man auf so eine glückliche gemeinsame Zeit zurückblicken kann und hoffentlich noch viele wunderbare Jahre miteinander erleben darf. Wunderbar, deine Zeilen! Alles Liebe, Monika

Anschi Wiegand (07.06.2021):
Danke für deine netten Worte, liebe Monika! Ja... die Wege sind oft verschlungen und nicht immer erkennt man gleich, wohin sie einen führen. Die Zeiten sind auch nicht immer leicht gewesen, aber schwere Zeiten können einen ebenfalls verbinden! Lieben Gruß! Anschi

Maik Schülken (maikschuelkengmx.de)

01.06.2021
Bild vom Kommentator
Wie schön. Ich finde es toll, wenn Menschen sich nach so langer Zeit noch so verbunden fühlen.
Wirklich schön.

Sonnigen Gruß
Maik

Anschi Wiegand (01.06.2021):
Ja... ich finde das auch immer beeindruckend, vor allem, wenn Paare 30, 40, 50 und mehr gemeinsame Jahre miteinander durchlebt haben und man ihnen dennoch anmerkt, dass sie nicht nur aus Gewohnheit, sondern tatsächlich auch noch mit Zuneigung sich einander verbunden fühlen. Ich habe eine Tante und einen Onkel, die bereits über 70 Jahre verheiratet sind... der Wahnsinn... Mein Mann und ich sind jetzt 16 Jahre zusammen... zuvor haben wir beide schon eine gescheiterte Ehe hinter uns gehabt... vielleicht hat uns das sorgsamer gemacht, diese zweite Chance zu nutzen... Sonnengrüße zurück! Anschi

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

23.05.2021
Bild vom Kommentator

Liebe Anschi,

was ist DAS für ein überwältigendes Gedicht !!!
Nur ganz wertvolle Persönlichkeiten (wie eben Du) können ein solches herrliches Werk verfassen !!
Dein hervorragendes Gedicht, eines der längsten dieser Tage (ich schwärme und stehe ja für ausgedehnte Kunstwerke) bebt in jeder Strophe von tiefster Empfindung !!
Das gesamte Gedicht, das ganz konzentriert vom Titel ausgeht, eben dem Dauerhaften, atmet eine einzigartig wertvolle menschliche Atmosphäre !

Und das wunderschöne Foto ist eine großartige Bezeugung einer wunderbaren Liebe !!
Dieses einzigartige Gedicht von Dir hat meine Bewunderung für Deinen wunderbaren pesönlichen Wert bewegendst erneuert - Du bist eine unendlich herrliche Zeitgenossin !!! (Von Eurem grandiosen Foto kann ich mich jetzt gar nicht lösen, es wird mich noch lange begleiten; wie muss doch Dein Mann so glücklich mit Dir sein !!)

GLG Euch Beiden von einem tief bewegten Hanns !!


Anschi Wiegand (23.05.2021):
Danke, lieber Hanns, für deinen herzlichen Kommentar! Nun, was die Länge angeht, so habe ich schon viel längere Gedichte geschrieben... das über unsere "Unerwünschten Unermieter" (Hausmäuse) vor einigen Wochen hatte sogar 17 Strophen... Aber letztlich ist die Länge relativ... manch kurzes Gedicht kommt einem lang vor, manch langes kann sehr kurzweilig sein... der Inhalt bestimmt dies für den Leser. Es freut mich, dass dir mein Gedicht wieder gefallen hat! Und was meinen Mann und mich angeht, so denke ich, wir ergänzen uns sehr gut und sind dankbar, dass wir uns gefunden haben! Jeder von uns hat seine Macken (ich kann nämlich manchmal auch ganz schön genervt und unleidlich sein und mein Mann kann ziemlich stur sein), aber das gehört dazu zur Liebe, dass man sich auch mit den Macken annimmt... Die schöne Bank, auf der wir sitzen, hat mein Mann übrigens selbst gebaut. Seit er Rentner ist, geht er in der kreativen Gestaltung unseres kleinen Gärtchens auf und er kocht auch gerne, so dass ich ein warmes Essen vorfinde, wenn ich von der Arbeit heim komme. Herzlichen Gruß! Anschi

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

22.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Anschi!

Da gratulier ich aus der Ferne,
was ich so las, dies hört man gerne,
der Wunsch für Euch noch viele Jahre,
Gesundheit dazu sie bewahre,
gemeinsam ist es allgemein,
viel besser als man wär allein ;-)))

Mit herzlich lieben Grüßen zu Euch, schönes Pfingswochenende!
Uschi

Anschi Wiegand (23.05.2021):
Danke dir liebe Uschi für die netten Worte und guten Wünsche! Dir auch noch ein schönes Rest-Pfingstfest! Lieben Gruß! Anschi

Stiekel (Rene.Berggmx.de)

22.05.2021
Bild vom Kommentator
Habe dein Gedicht gerne gelesen und frage mich, wie ihr das alles geschafft habt in 10 Jahren. Sogar Enkelkinder sind schon da. Oder habe ich etwas missverstanden?

Liebe Grüße von Sabine

Anschi Wiegand (22.05.2021):
Nein liebe Sabine, die Enkel haben wir tatsächlich schon. Allerdings sind wir das, was man eine Patchwork-Familie nennt. Mein Mann brachte zwei Kinder mit und ich drei... als wir uns kennenlernten, waren die jüngsten Töchter gerade 11 Jahre alt, die ältesten beiden 16 und 17 - so sind heute, 16 Jahre später, also problemlos Enkel möglich. :-D Lieben Gruß! Anschi

Margit Farwig (farwigmweb.de)

21.05.2021
Bild vom Kommentator
Das klingt sehr gut, liebe Anschi, und das läuft und läuft und läuft noch so manches Jahr, weil ihr seid ein wundervolles Paar. Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe von Margit

Anschi Wiegand (22.05.2021):
Danke, liebe Margit! Ich denke auch, dass das weiterhin gut läuft mit uns, weil wir gelernt haben, das Leben auch mit Schwierigkeiten zu meistern und uns über die schönen Dinge gemeinsam zu freuen. Lieben Gruß! Anschi

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

21.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Anschi,

dein Gedicht so mit ehrlicher Liebe geschrieben
und wünsche euch noch viele gemeinsame Jahre.

Herzliche Grüße von Hildegard

Anschi Wiegand (22.05.2021):
Herzlichen Dank, liebe Hildegard! Lieben Gruß ins Pfingstwochenende! Anschi

freude (bertlnagelegmail.com)

21.05.2021
Bild vom Kommentator
Ich hab es wahrlich gut empfunden,
dass ihr habt euch für's Leben lang gefunden,
ich wünsch euch weiter Glück und Segen,
auf allen euren nun gemeinsamen Wegen.

Anschi, lG Bertl.

Anschi Wiegand (22.05.2021):
Danke dir für die lieben Grüße und Wünsche! Lieben Gruß zurück! Anschi

Bild vom Kommentator
Man sieht, "immer noch frisch verliebt"! Grüße Franz euch Anschi

Anschi Wiegand (22.05.2021):
Na ja... so "frisch" ist es nach 16 Jahren nicht mehr, aber das muss es ja auch nicht, denn in dieser Zeit wurde aus der Verliebtheit eine tragfähige Liebe, welche noch viel besser ist, nicht wahr? Lieben Gruß! Anschi

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

21.05.2021
Bild vom Kommentator

Liebe Anschi,
kein Wort klingt hier übertrieben,
man muss das Gedicht einfach lieben.
Von solchen Herzgefühlen getragen,
wird 's Fundament alle Kräfte haben...

Deine Freude steckt an, und wenn
das jemand so sagen kann, ist das
wie ein Lichtstrahl fürs eigene Leben,
denn hier haben sich Wunsch und
Wahrheit die Hand gegeben.

Herzliche Grüße und beste Wünsche
für Euer jetziges und zukünftiges Glück!

- Renate

Anschi Wiegand (21.05.2021):
Danke für deine herzlichen Zeilen und guten Wünsche! Lieben Gruß! Anschi

Margitta (margitta.langegmx.net)

21.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Anschi,
ach, wie schön! So soll es bleiben, für alle Zeiten!
Das wünscht Euch
Margitta

Anschi Wiegand (21.05.2021):
Dankeschön, liebe Margitta! Lieben Gruß! Anschi

Joachim (joachim.tiedemannweb.de)

21.05.2021
Bild vom Kommentator
Tolles Gedicht Anschi.Gänsehauteffekt!
LG Joachim

Anschi Wiegand (21.05.2021):
Dankeschön, lieber Joachim! Herzlichen Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Guten Abend Anschi, Liebe bildet das Fundament für eine gute Ehe aber auch Freundschaft, Verbundenheit, Gemeinsamkeiten, Zusammenhalt und füreinander Einstehen gehören dazu. Viele gute und sonnige Jahre wünsche ich euch beiden und einen schönen Ehrentag, Inge

Anschi Wiegand (22.05.2021):
Herzlichen Dank für die guten Wünsche, liebe Inge! Lieben Gruß! Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).