Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Das Mauerblümchen“ von Adalbert Nagele


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

27.05.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Adalbert,
wunderschön gedichtet! Die Sonne wärmt die unscheinbaren Mauerblümchen, damit sie die Einsamkeit einer kalten Nacht gut überstehen. Bei uns Menschen verhält es sich ebenso. Und da erhebt sich zwangsläufig die Frage; Wie kann ein schüchternes feinsinniges Mauerblümchen und ein "passende Gegensatz" zueinander finden. Vermutlich über ein Autorenportal!
LG. Michael

Adalbert Nagele (28.05.2021):
...so ist es Michael;-) manch Mauerblümchen entpuppt sich zur schönsten Blume. Ein Dankeschön mit lG, Bertl.

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

25.05.2021
Bild vom Kommentator

Guter Adalbert,

so ein schönes Gedicht ist in dieser schrecklichen (Corona-)Zeit ein Werk von höchstem Wert !!!
Gedicht und Bild zeigen die einmalige Naturverbundenheit von Steiermarks größtem Meister !!
Blumen erfreuen jedes empfängliche Gemüt !

Die Navigation zeigt jetzt Dein "Bachgeflüster" an, das interessiert mich natürlich brennend, also bis gleich; Au Halt, ich hatte ja noch gar keine Zeit, mich mit "Wally" zu beschäftigen, das will ich jetzt unbedingt nachholen !

GLG Dir von Hanns
( Bei mir ist heute richtig was los, Adalbert : Mein todkranker Vater wird 92, die Verwandtschaft kommt heute Abend natürlich und ebenso natürlich bin ich der Mundschenk, meine Mutter und ich treffen alle Vorbereitungen; ich selbst habe 3 neue Gedichte entworfen; meine Gartenverwaltertätigkeit nimmt jahreszeitbedingt Überhand; ich hinke mit Kommentaren umständebedingt nach; bis bald, Bester. )

Adalbert Nagele (25.05.2021):
...also, wie ich sehe, langweilig wird dir ganz sicher nicht, mein lieber Hanns. Hab Dank für deine super Kommentare, worüber ich mich immer sehr freue. Ein Prosit auf die Gemütlichkeit und lG, Adalbert.

Bild vom Kommentator
Sehr schön wieder und vor allem Text und Bild Don Bertolucci! Ich sehe und mag diese immer wieder, "Schönheiten der Natur"! Grüße Dir und Familie Don Francesco

Adalbert Nagele (24.05.2021):
...Francesco, das sind die kleinen Freuden des Alltags. GlG von Bertolucci.

Bild vom Kommentator
Wunderbar in Wort und Bild, Bertl.

LG Wolfgang

Adalbert Nagele (24.05.2021):
...das freut mich Wolfgang, ich danke dir. LG Bertl.

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

23.05.2021
Bild vom Kommentator
Nur ein Mauerblümchen wärmt ein heimisch Bauernstübchen.
HG Olaf

Adalbert Nagele (23.05.2021):
...richtig Olaf, so könnte man auch sagen;-) gN8 und lG, Bertl.

henri (ingeborg.henrichsarcor.de)

23.05.2021
Bild vom Kommentator
...mag sein, dass es sitzen geblieben ist, symbolisch gesprochen ,-), Bertl, aber mit Deinem feinen Gedicht und dem sehr ansprechendem Foto hat es sich einen hervorragenden Platz gesichert.
LG Ingeborg

Adalbert Nagele (23.05.2021):
...danke Ingeborg, das hast du sehr nett gesagt. Eine gN8 und lG, Bertl.

Horst Werner (horst.brackergmx.de)

23.05.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Bertl, mein Freund!
Es gibt einen berühmten Spruch: in Minimum Dei Maximum est!
In den kleinsten Dingen ist Gott am größten!
Die sogenannten Mauerblümchen sind sehr schön und anmutig anzuschauen!
Ich mag sie sehr!
Liebe Grüße!
Horst Werner


Adalbert Nagele (23.05.2021):
...Horst Werner, da hast du Recht. LG von Bertl.

Gundel (edelgundeeidtner.de)

23.05.2021
Bild vom Kommentator
In Wort und Bild ein herrliches Naturwerk, lieber Bertl.
Die Mauerblümchen erinnern mich auch an die kleinen
weißen Hornveilchen.
Liebe Pfingstgrüße schickt dir herzlich Gundel


Adalbert Nagele (23.05.2021):
...stimmt Gundel, die Hornveilchen haben viel Ähnlichkeit. Besten Dank und lG Bertl.

Anschi (Anschipostweb.de)

23.05.2021
Bild vom Kommentator
Wir haben in unserer Gasse auch eine alte krumme Mauer, zwischen deren Steinen diese Mauerblümchen hervorkriechen... ich finde das immer wieder faszinierend! Sie brauchen nicht viel zum Erblühen... und wer sich die Mühe macht, sie zu beachten, erkennt ihre Schönheit sehr leicht!

Lieben Gruß! Anschi

Adalbert Nagele (23.05.2021):
...Anschi, so unscheinbar Mauerblümchen sind, so schön sind sie, wenn man sie beim Blühen von der Nähe betrachtet. Merci und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Hallo Bertl,

hübsch gedichtet. Es hat bei mir allerdings eine Weile gedauert, bis sich das Mauerblümchen Zimbelkraut in meinem Steingarten etabliert hatte, doch jetzt wuchert es sogar teilweise und aktuell blüht es.

Liebe Grüße,
Frank

Adalbert Nagele (23.05.2021):
...Frank, so unscheinbar Mauerblümchen sind, so schön sind sie, wenn man sie beim Blühen näher betrachtet. Merci und lG, Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).