Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Stille Wasser“ von Helga Grote


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Helga Grote anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

28.05.2021
Bild vom Kommentator
Lammfromm?? Das glaub ich dir nicht, Helga.
Eher gut eingefühlt.
Heitere Grüße schickt dir Ingrid

Helga Grote (29.05.2021):
Hallo Ingrid, Du kennst mich doch besser als ich dachte! :) Danke für Deinen Kommentar. Schönes Wochenende, endlich mal mit ein wenig Sonne, Helga

freude (bertlnagelegmail.com)

26.05.2021
Bild vom Kommentator
Ja Helga, stille Wasser sind tief;-) aber auf sie kann man sich verlassen.

LG Bertl.

Helga Grote (29.05.2021):
Hallo Bertl, danke für Deinen Kommentar. "Stille Wasser" gibt es sicherlich mehr als genug. Ob man sich auf sie verlassen kann, vermag ich nicht zu beurteilen. Aber wenn Du das sagst .....:) LG Helga

Anschi (Anschipostweb.de)

26.05.2021
Bild vom Kommentator
Drum heißt es ja "stille Wasser sind tief..."
Ich glaube, wir sehen von vielen Menschen nur die Maske (nicht den Mund-Nasenschutz meine ich hier), die sie uns vorspielen... es ist nur ein Teil von ihnen, der manchmal echt ist, manchmal auch nicht. Und viele wollen auch gar nicht mehr wissen... das könnte zu verpflichtend werden, zu intim... So staunt man dann oft über das Doppelleben, das ein Mensch geführt hat, wenn man durch Zufall davon erfährt.
Und selbst bei denen, die ihr Herz auf der Zunge zu tragen scheinen, weiß man nicht unbedingt, wie es wirklich in ihnen ausschaut, denn auch sie verstecken oft ihre tiefsten Gefühle, die sie nur wenigen auserwählten Menschen offenbaren...

Nachdenkliche Grüße! Anschi

Helga Grote (29.05.2021):
Hallo Anschi, stimmt, in einem Menschen kann man sich gewaltig täuschen. Auch der äußere Schein kann trügen. Vielleicht ist jemand, der nach außen einen "Pfau" zelebriert, in Wirklichkeit schüchtern und zurückhaltend. Und umgekehrt natürlich auch. LG in Dein Wochenende, Helga

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).