Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Kater Leo“ von Adalbert Nagele


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

02.06.2021
Bild vom Kommentator

Guter Adalbert,

dieses herrliche Gedicht und dieses wunderbare Foto zeigen wieder einmalig die große, große Menschlichkeit des gewaltigen Genies aus der Steiermark !!! DIESE Formvollendung !!
Alle Tierfreunde/-dinnen finden sicherlich dieses hervorragende Werk wunderbar !
Ja, der Hund (eben "Kater") ! Habe ich das noch richtig in Erinnerung : Die treue Hundeseele ist ein echter Freund ? Und die Katzen ! Ein liebes Kätzlein (Viele haben Siam-Kätzchen) erfreut dergleichen. Es hieß früher, dass Hund und Katze sich nicht verstünden. Hier möchte ich Dir gerne eine wertvolle Erfahrung von mir mitteilen : In meiner direkten Bekanntschaft sind Hündchen und Kätzchen, da gibt es einzig wunderbare Harmonie, Frauchen und Herrchen behandeln die Tiere sehr gut (wie es ja auch sein soll). Und die Tierchen sind alle so friedlich, Hündchen bellt nicht, Kätzchen macht nicht miau, alles ganz liebenswert.
Dass der Kater Leo sich bei Dir sehr wohl fühlt (wohl fühlen MUSS) - letzte Strophe -, das ist sicherlich Jedem klar, denn Deine Einfühlsamkeit ist überwältigend !!
Der Leo hat wohl auch ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein (2. und 3. Strophe).

GLG Dir von Hanns
( Sobald wie mir zeitlich möglich, dann geht`s zu "Es kommt wie es kommt", also bis dann, Bester. )

Adalbert Nagele (02.06.2021):
...Hanns, ich selbst hatte nie ein Haustier; dennoch sind mir Tiere sehr zugeneigt. Die spüren sofort, ob man es ihnen gut meint oder nicht. Leo gehört meinem Sohn Martin, wurde von klein auf aus dem Tierheim bei seiner Familie mit Freude aufgenommen und ist glücklich. Ums Haus hat er einen weiten Auslauf und er ist denen, die ihn kennen recht gut gesinnt. Besten Dank und lG, Adalbert.

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

01.06.2021
Bild vom Kommentator
...Bertl, trefflich in Wort und Bild der Kater lässt das Mausen nicht....

Schönen Tag - Uschi

Adalbert Nagele (01.06.2021):
...so ist es Uschi;-) ein Dankeschön mit lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Super Foto, super Gedicht, Bertl.

LG Wolfgang

Adalbert Nagele (01.06.2021):
...Wolfgang, ich danke dir. LG Bertl.

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

31.05.2021
Bild vom Kommentator
Nach Lesen deines gelungenen Gedichts, lieber Bertl, noch dieses schöne Bild! Hätte ich Zeit, wäre auch ich von deinem Kater begeistert! Herzlichst RT

Adalbert Nagele (01.06.2021):
...das kann ich mir vorstellen Rainer. Besten Dank und lG, Bertl.

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

30.05.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Adalbert,
Leo ist so ein süßer Kater und dennoch bleibt ihm der zähe Kampf ums Revier nicht erspart! Und dieses Leckerli hat er sich wahrlich verdient! Ein tolles Gedicht, womit du die tierische Katerstimmung sehr gut in Worte gefasst hast, und einem Foto, bei dem jedem Tierfreund das Herz aufgeht!
LG. Michael

Adalbert Nagele (30.05.2021):
Das freut mich Michael. Ich danke dir für deine einfühlsamen Worte. GlG von Bertl.

MarleneR (HRR2411AOL.com)

30.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

muß mir dein Gedicht und das Bild von Kater Leo immer wieder ansehen.
Ein schönes Tierchen und diese wundervollen bernsteinfarbenen Augen.
Fast so, aber wesentlich gewichtiger ist der Besuchskater von den Nachbarn,
eine richtige Schmusebacke.

Liebe Grüße dir von Marlene

Adalbert Nagele (30.05.2021):
...Marlene, Katzen können einen immer wieder erfreuen. Dafür bekommen sie auch die meisten Streicheleinheiten. Schön, dass es sie gibt. LG Bertl.

Margitta (margitta.langegmx.net)

30.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

Miau, miau, ich wäre gern Kater Leons Frau, wenn ich eine Katzendame könnte sein.
Er sieht so hübsch und zärtlich aus, sicherlich kämen wir gut mit einander aus.

Liebe Grüße vom großen Katzenfan
Margitta



Adalbert Nagele (30.05.2021):
...stimmt Margitta, Leo wird von allen Katzendamen bewundert. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Offensichtlich noch jung, jedoch sehr hübsch muss man sagen! Bei Katzen liebe ich vor allem die „Kater“ sehr, sie sind sehr selbstbewusst! Tolles Bild und auch Text – Bild in Harmonie! Grüße Dir mein Spezl Don Bertolucci und auch dem Kater Der Franke Don Francesco
*Ich dachte zuerst dem friedlichen Gesicht bezogen an eine Kätzin!

Adalbert Nagele (30.05.2021):
...Francesco, Leo schaut nur jung aus, dabei hat er schon zwei Drittel seiner vorgegebenen Lebenszeit hinter sich. Selbstbewusst ist er, nach wie vor verspielt, er gibt die Grenzen vor, macht hauptsächlich gerne, was er will. LG Bertolucci.

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

29.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
ein schönes Gedicht, was von Kater Leo spricht,
besser geht es nicht. Er ist so ein schöner Kater,
sicher vieler Kätzchen Vater......

Liebe Grüße
Karin

Adalbert Nagele (29.05.2021):
...Karin, als junger wurde der Kater schon kastriert, so hat er sich nie fortpflanzen können. Er ist mir ans Herz gewachsen und wir freuen einander bei jedem Wiedersehn. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Wie anmutig sie da sitzt, ähm pardon, keine "Sie", - er, der Kater. PS: gute Laune, Schmunzel-Grüße, L.

Adalbert Nagele (29.05.2021):
...merci Lutz; es ist immer wieder eine gegenseitige Freude, wenn wir einander treffen. LG Bertl.

Anschi (Anschipostweb.de)

29.05.2021
Bild vom Kommentator
Das ist ja wirklich ein sehr hübscher Kerl, dein Leo! Wir haben hier in unserer Straße sehr viele Katzen und da sind sicher auch einige Kater dabei. Wer der Chef ist, kann ich nur vermuten... ein schwarz-weißer läuft immer Patroille hier, der war auch unterm Dach nachschauen, als wir da die Mäuse unter Beobachtung hatten...
Herzlichen Samstagabend-Gruß! Anschi

Adalbert Nagele (29.05.2021):
...Anschi, es ist immer schön, wenn man eine gute Beziehung zu Tieren aufbauen kann; dann vertrauen sie einem voll und ganz. LG Bertl.

henri (ingeborg.henrichsarcor.de)

29.05.2021
Bild vom Kommentator
Anschaulich und lebendig bedichtet, Bertl. Ein schönes Gedicht für Kater Leo, von dem wir nun wissen, dass er der "König im Revier" ,-)) ist. Klasse Foto. Ist er da noch jünger?
Lg.Gruß zu Dir ins WE
Ingeborg



Adalbert Nagele (29.05.2021):
...verglichen mit dem Lebensalter eines Menschen ist Leo da schon gut über 50 Jahre alt. Merci und lG, Bertl.

rnyff (drnyffihotmail.com)

29.05.2021
Bild vom Kommentator
Sehr gut, ein Liebesgedicht für den Kater, der hat ja nun wirklich eine Maus verdient. Lieber Gruss und schönes Wochenende, Robert

Adalbert Nagele (29.05.2021):
...Robert, Leo spielt lieber mit Mäusen bis er sie tot beißt, aber zum Fressen sind ihm andre Leckerbissen lieber. Das liegt in der Natur der Sache in Wohlstandszeiten. Merci und glG, Bertl.

Brigitte Waldner (1und1melodieeclipso.at)

29.05.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,

Dein Kater LEO ist sooo süß, wie meiner.
Ich habe genau den gleichen Kater,
und meiner heißt LEON -
(und auch den gleichen Hackstock).
Meiner ist ein junger Wildling vom Tierheim
und lässt sich nicht anfassen.
Er ist sehr scheu und wird aggressiv,
wenn man sich ihm nähert,
ist aber sozial Katzen und dem Hund gegenüber.
Rauslassen darf ich ihn auch nicht,
dann ist er nämlich fort.
Sobald ich ihn chippen lassen kann,
lasse ich ihn aber hinaus, falls er will.
In Deinem schönen Gedicht ist Dein Kater
also meinem nicht ähnlich.
Ich habe kein Streicheltier an ihm,
obwohl ich ihn über alles liebe.
Er lässt sich einfach nicht zähmen.
Jetzt habe ich ihn schon ganze 7 Monate.

Liebe WE-Grüße von Brigitte



Adalbert Nagele (29.05.2021):
...Brigitte, der Kater meines Sohnes ist auch vom Tierheim, hat seinen freien Auslauf und er lässt sich gern streicheln von mir. Er ist aber auf Menschenjahre umgerechnet schon 60 Jahre alt, hat ein sehr gutes Gedächtnis und freut sich, wenn ich zu ihm komme. LG Bertl.

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

29.05.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Bertl,
es ist ein herrlicher Kater und er hat auch die typische
Fellfarbe für einen Kater. Aufmerksam schaut er sich
um, denn sein Zuhause ist sein Trumpf.

Liebe sonnige Grüße von Hildegard

Adalbert Nagele (29.05.2021):
...ja, ich hab meine wahre Freude mit ihm, wenn wir uns wiedersehen. Er hat auch ein sehr gutes Gedächtnis und er erkennt mich nach langer Zeit sofort wieder. LG Bertl.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

29.05.2021
Bild vom Kommentator

Ja, das ist ein toller Kater
und bestimmt schon mehrmals Vater!
Beim ersten Blick würde ich vermuten,
dass es ein Katzen-Weibchen ist,
denn ich habe im Gesicht das
typisch Katermäßige vermisst.
Vielleicht ist er auch noch ziemlich jung;
mit der Zeit stellt sich noch ein Veränderung.

Liebe Wochenendgrüße - Renate


Adalbert Nagele (29.05.2021):
...Renate, der Kater meines Sohnes ist vom Tierheim, hat seinen freien Auslauf und er lässt sich gern streicheln von mir. Als junger wurde er schon kastriert, so hat er sich nie fortpflanzen können. Jetzt ist er auf Menschenjahre umgerechnet schon 60 Jahre alt, hat ein sehr gutes Gedächtnis und freut sich immer, wenn ich zu ihm komme. LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).