Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Gefüge aus Sand“ von Wolfgang Scholmanns


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Scholmanns anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild vom Kommentator
Ja und jeden Tag erlebt man ein neues Bild Wolfgang! Franz mit Gruß

Wolfgang Scholmanns (04.06.2021):
Ja, so ist es, lieber Franz. Vielen Dank und liebe Grüße von Wolfgang

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

02.06.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang,
beim Betrachten deines wunderbaren Fotos wage ich mich
sogar in die Unterwelt des Meeres, denn so ein kurzzeitiges
und immer verändernder Wasserbewegung kann sich so zu
einer Wellenform führen.

Liebe Grüße von Hildegard




Wolfgang Scholmanns (04.06.2021):
Freue mich darüber, dass es dir gefällt, liebe Hildegard. Vielen Dank und liebe Grüße von Wolfgang

freude (bertlnagelegmail.com)

01.06.2021
Bild vom Kommentator
Ein schönes Gemälde mit viel Sand Wolfgang;-))) lG von Bertl.

Wolfgang Scholmanns (04.06.2021):
Vielen Dank und liebe Grüße von Wolfgang

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

01.06.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang,
ich sehe darin ein wundervolles Gefüge aus Sand, was aber auch besagt, dass aufgrund der Winde sich dies verändert und als Folge von starken Stürmen auch zerfallen kann und auch die Bildung von neuen Gefüge möglich macht. Dies ist zugleich auch eine tolle künstlerische Hommage an die ständigen Veränderungen unserer Zeit, die wiederum klarstellen, dass nichts auf Erden unendlich ist!
LG. Michael

Wolfgang Scholmanns (04.06.2021):
Vielen Dank und liebe Grüße von Wolfgang

Gundel (edelgundeeidtner.de)

01.06.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang,
Dein Gedicht mit Foto sind für mich Urlaubserinnerungen
am Meer……vielleicht kann ich wieder bald die Koffer packen?
Liebe Sonnengrüße schickt dir herzlich Gundel

Wolfgang Scholmanns (04.06.2021):
Freue mich sehr, Liebe Gundel. Vielen Dank und liebe Grüße von Wolfgang

Bild vom Kommentator
guten Morgen Wolfgang, diese Sandwellen vermitteln eine Impression ruhender Zeitlosigkeit und doch verändern sie durch Sandstürme ihre Lage. Dir herzliche Grüße und einen schönen Tag, Inge

Wolfgang Scholmanns (04.06.2021):
Genau so, liebe Inge. Vielen Dank und liebe Grüße von Wolfgang

Anschi (Anschipostweb.de)

01.06.2021
Bild vom Kommentator
und es wird täglich neu gemalt, dieses unbenannte Bild... :-)

Lieben Gruß! Anschi

Wolfgang Scholmanns (04.06.2021):
Ja, genau so. Vielen Dank und liebe Grüße von Wolfgang

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).