Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Schnippel schnapp“ von Heike Diehl


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heike Diehl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild vom Kommentator
Ja liebe Heike, dies mache ich schon sehr viele Jahre und bin damit zufrieden! Ich denke, meine Frau auch! Gerne gelesen Schmunzelgrüße Franz

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

02.06.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Heike,
selbst zur Schere greife ich nicht, ich habe heute einen
Friseurtermin und dann sehe ich wieder ordentlich aus.

Liebe Grüße von Hildegard

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

01.06.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Heike,
du hast zwar den Frisör und Geld eingespart, aber der Frisör hätte, aufgrund von coronabedingten Einbußen, deinen Besuch dringend gebraucht!
Ein schönes heiteres Gedicht!
LG. Michael

freude (bertlnagelegmail.com)

01.06.2021
Bild vom Kommentator
...Heike, in diesen Zeiten geht das alles. *Lach*
LG Bertl.

Heike Diehl (01.06.2021):
Ach klar doch. Passt schon Grüße schickt dir Heike

Gundel (edelgundeeidtner.de)

01.06.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Heike,
Ich lasse meine Haarpracht lang wachsen
und stecke sie hoch, fertig:-))))
Dein Gedicht und Foto ein Schmunzler.
Liebe Sonnengrüße schickt dir herzlich Gundel

Heike Diehl (01.06.2021):
Hallo Gundel Ich hab schon länger einen Bubikopf und komme gut damit zurecht. Die Frisierrei früh morgens die nervt nur. Meiner Mama schneide ich sie auch. Die Ohren sind noch dran- bei meiner Mama und mir. "Ohrginelle "Frisur. Lieben Gruß Heike

Anschi (Anschipostweb.de)

01.06.2021
Bild vom Kommentator
Oh, liebe Heidi, das kenne ich auch sehr gut! In der Vergangenheit war ich allerdings öfter mal zu rabiat... und musste dann im Anschluss erst Recht zum Frisör, der die Frisur dann retten musste...*lach*
Tatsächlich war ich seit Anfang Oktober nicht mehr beim Frisör, der Kurzhaarschnitt ist "weg"... aber zwischendurch habe ich mir auch mal das Pony selbst geschnitten... und schon 3x meinem Männe die Schere in die Hand gedrückt um die Haarlänge im Nacken zu kürzen. Er stellt sich richtig gut an. Und mit Maske hab ich auch immer noch keine Lust auf Frisör, denn da sieht man ja gar nicht so richtig, ob die "neue Frisur" überhaupt zum Gesicht passt...

Fröhliche Grüße! Anschi

Heike Diehl (01.06.2021):
Hallo Anschi Ob Heike oder Heidi - egal!! Ich heiße ja Heike Diehl und in meiner HP hab ich ja HeiDis geschreiben. Hei für Heike und Di für Diehl. Also Heike oder Heidi is völlig wurscht und wenns ein schöner Kommi ist, dann passt das schon. Dank dir jedenfalls uns grüße dich Heikedi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).