Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„UNSEREN HERZEN NAH“ von Marlene Remen


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trost & Hoffnung“ lesen

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

02.06.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Marlene,
Von Menschen sich verabschieden zu müssen, die einem sehr nahe stehen, wiegt sehr schwer, weil in der Zeit des Trauerns die gemeinsamen wunderschönen Augenblicke immer wieder vor den geistigen Augen auftauchen. Ein sehr gutes, zugleich aber auch ein emotional berührendes Gedicht!
LG. Michael

Marlene Remen (04.06.2021):
Lieber Michael, ich danke dir für die lieben Worte. Es sollte ein hoffnungsvolles Trostgedicht sein für nahe Angehörige, es ist Niemand gestorben. Liebe Grüße dir von Marlene

Maik Schülken (maikschuelkengmx.de)

02.06.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Marlene,
ein ganz toller Text voller Mitgefühl.

Möge es Dir und Deinen lieben gut gehen.

Sonnigen Gruß
Maik

Marlene Remen (04.06.2021):
Hallo Maik, dankeschön für deine lieben Worte und Wünsche, sie haben gefreut. Liebe Grüße dir von Marlene

freude (bertlnagelegmail.com)

02.06.2021
Bild vom Kommentator
...alles was unserem Herzen nah ist, beschwingt uns und hält uns am Leben Marlene.
Das ist eine wichtige Erkenntnis.
LG Bertl.

Marlene Remen (04.06.2021):
Lieber Bertl, danke dir für deine lieben Worte. Es sollte ein hoffnungsvolles Trostgedicht sein für nahe Angehörige. Liebe Grüße dir von Marlene

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).