Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Kann auch nichts ändern“ von Heinz-Walter Hoetter


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz-Walter Hoetter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Klaus lutz (klangflockeweb.de)

06.06.2021
Bild vom Kommentator
Der Mensch ist voller Widersprüche. Liebe und Hass. Intelligenz und Kriege. Humanismus und Egoismus. Der unauflösbare Wahnsinn. Ein wahres Gedicht. Es stimmt auch, kümmere Dich zuerst um das eigene Leben. Alles andere ergibt meistens keinen Sinn. Klaus

Heinz-Walter Hoetter (06.06.2021):
Hallo Klaus! So ist es. Alles richtig erkannt. Hilft aber auch nichts, denn der Wahnsinn hat Methode. Da muss man durch. Herzliche Grüße aus dem schönen Bayern. Es regnet momentan, aber ich sage immer zum Regen "flüssige Sonne". :-) Heinz-W.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).